Dienstag, 10. April 2012

Zur Kommunion

Kaum liegt das Osterfest hinter uns, geht es für viele schon mit großen Schritten auf das nächste Fest, die Erstkommunion, zu. Zu diesem Anlass habe ich eine Reihe von Glückwunschkarten gefertigt. Wie Ihr seht, mag ich es eher schlicht und festlich. Da kommen mir die Prägefolder (in diesem Fall das `Quadratische Gitter´) und das gemusterte Designerpapier von StampinUp! gerade recht:


Die Stempel sind ausnahmsweise nicht von SU, sondern von Rayher (Fisch) und Alexandra Renke (Spruch). Ich habe mich farblich für zartblau, rosé und savanne (als neutrale Farbe für Mädchen und Jungs) entschieden. Hier noch einmal die Karten im Detail:

Die roséfarbene Schrift ist auf dem Foto nicht so gut zu erkennen, sieht aber im Original sehr zart und edel aus. Ein paar Halbperlen von SU runden die Mädchenkarte ab.

Das Prinzip der Karten ist auf praktisch alle festlichen Anlässe übertragbar. Morgen zeige ich euch eine Hochzeitskarte nach diesem Entwurf, die ich wieder mit dem tollen neuen Hochzeitsstempelset aus dem Sommerminikatalog gestempelt habe. Schaut vorbei!

Liebe Grüße, Dina


Kommentare:

  1. Hallöchen liebe Dina,

    oh Deine Karten gefallen mir sehr gut! Super schick!
    Bin gerade auch mit Einladungskarten zur Kommunion am werkeln....aber den Kindern werde ich ja auch gratulieren ;-) dann könnte ich dich ja mal kopieren;-)
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag & freu mich schon auf die Hochzeitskarten;-)!
    VLG Anke

    AntwortenLöschen
  2. Nur zu, liebe Anke! Ich freue mich,dass dir die Karten gefallen!
    Liebe Grüße, Dina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!