Mittwoch, 20. Juni 2012

Babykarten

Als ich letzte Woche erst einmal auf den Geschmack von Kullerkarten gekommen bin, habe ich gleich noch zwei Babykarten für meinen Vorrat gemacht:


Ohne viel Schnickschnack, aber durch das zentrale Kullerelement doch wirkungsvoll. Verwendet habe ich das Designerpapier `Nursery Nest´, das unter anderem Bestandteil der `Papierparty´ im Juni ist (siehe sidebar). Ich finde es schön, wenn sich eins der Motive auf dem Umschlag wiederfindet, so sieht man der Karte schon beim Überreichen an, das sie handgemacht ist! Die kleinen Vögel aus dem Set `Aviary´ entsprechen haargenau dem Motiv des Designerpapiers. Das Stempelset `Babyglück´ aus dem aktuellen Sommerminikatalog ist eines meiner Favoriten, da es sich mit den süßen Hand- und Fußabdrücken und dem Spruch `Unvergessliche Momente´ auch ganz toll für Baby-Fotoalben und Scrapbooking eignet. Und habt ihr das kleine Herz erkannt...? Richtig, es ist Teil der Elementstanze Eule! Allein dafür hätte ich sie mir angeschafft...:-))

Und jetzt werde ich mal am Blog-Candy tüfteln....

Liebe Grüße, Dina

Kommentare:

  1. Hallo Dina,
    die Karten sind ja wirklich hübsch geworden. Eine Karte muss nicht immer total pompös sein. Mit so einem Kullereffekt ist sie auch schlicht super hübsch. Ich muss die Kullerkarte demnächst auch mal ausprobieren glaube ich.
    VG, Anne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dina,

    das sind zwei wunderschöne Karten. Die hast Du richtig gut hingekriegt. Ganz süße Idee.

    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!