Freitag, 30. November 2012

Wunderschöne Geschenkverpackungen

...sind gestern beim Workshop für Weihnachtsverpackungen entstanden! Aber erstmal der Reihe nach...
Ihr habt lange nichts mehr von mir gelesen, aber ich war keineswegs untätig, sondern mit den Vorbereitungen des Workshops, aber auch des Adventskaffees beschäftigt, der Sonntag bei uns stattfindet. Der dritte Kuchen ist nun im Ofen (mir wird´s nicht langweilig - morgen folgen noch Kuchen Nr. 4-7), und nun habe ich mal einen Moment Muße, um euch vom wunderbaren, kurzweiligen und lustigen Workshop-Abend gestern zu berichten.

Zunächst einmal die Tisch-Goodies. Auf der Convention habe ich besondere Keksstempel mit SU-Logo erstanden und als ich Montag die ersten Adventsplätzchen knetete, kam mir die Idee, für den Workshop doch einfach ein paar mit diesem Logo zu bestempeln:


Weiter geht´s mit unseren Projekten. Zum Warmwerden haben wir mit der BigShot eine Fancy Favour Box ausgestanzt und ratzfatz verziert.


Dieser kleine runde Stempel in der Mitte aus dem Set `Wunderbare Weihnachtsgrüße´ war der Favorit des Abends. Ihr werdet´s gleich sehen, er ist auf so manchem Projekt gelandet!
Weiter ging´s mit einer klassisch-schlichten Box aus Ober- und Unterteil, verziert mit einer Papierschleife, die mir auf den Bildern im Katalog so gut gefiel.

Wenn man eine einfache Regel beachtet, kann man sichergehen, dass Ober- und Unterteil der Box immer perfekt aufeinander passen. Das Quadrat für das Unterteil sollte immer zwischen 1 und 2 mm kleiner zugeschnitten werden als das für´s Oberteil, dann `sitzt´ es perfekt. Ich habe hier ein Quadrat mit der Seitenlänge 6" (Oberteil) und ein Quadrat mit der Seitenlänge 15,1 mm (Unterteil) zugeschnitten. Gefalzt habe ich beide Quadrate bei 1,5", danach (ganz wichtig!) habe ich das Quadrat für´s Oberteil rundherum um 1 cm gekürzt, damit der chilifarbene Karton zur Geltung kommt.

Als drittes Projekt habe ich eine Verpackung für Gutscheine im Scheckkartenformat vorbereitet. Die Idee dazu hat mir meine Kollegin Anke geliefert, die wiederum die Anleitung hier gefunden hatte.


Es hat mal wieder riesigen Spaß gemacht! Das glaubt mir doch kein Mensch, dass in der Runde gestern fast nur Bastel-Neulinge waren!!! Seht selbst:


Diese traumhaft schönen Werke stammen von der `Seifenmaus´, schaut mal hier! Ihr könnt euch vorstellen, wie wir aus allen Wolken gefallen sind, als wir festgestellt haben, dass wir im gleichen klitzekleinen Ort wohnen!!

Die Werke auf dem letzten Foto stammen übrigens von meinem ersten männlichen Workshop-Teilnehmer. Cool, oder? Ich fand´s total großartig mit unserer lustigen Runde!

Jetzt möchte ich noch meine neuen Blog-Leser ganz herzlich begrüßen! Wie schön, dass ihr euch eingetragen habt!
Es tut mir so leid, dass ich aus Zeitgründen im Moment meine üblichen Blogrunden bei euch nicht drehen kann...das wird alles nachgeholt, versprochen!

Ich wünsche euch ein zauberhaftes erstes Adventswochenende!
Liebe Grüße, Dina

Sonntag, 25. November 2012

Thermomix trifft Stampin´Up! - Weihnachtsgeschenke aus der Küche

Endlich kann ich euch von unseren gemeinsamen Thermomix-Stampin´Up!-Workshops berichten, da wir gestern den 2. Workshop bei der lieben Judith hatten. Vielen lieben Dank erst einmal an die supernetten Teilnehmerinnen - wir hatten einen Riesen-Spaß mit euch!!

Entstanden sind zauberhafte Weihnachtsgeschenke aus der Küche, jedes wieder mit der persönlichen Note jeder Teilnehmerin.
Zunächst einmal die Projekte, die wir uns überlegt haben... Achtung Bilderflut!

Ein köstliche Birnen-Zimt-Marmelade, die wir jedoch aus Zeitgründen beim 2. Workshop wegen der höheren Teilnehmerzahl nicht mehr gemacht haben. Passt der Birnenstoff von SU und der süße Stempel mit Birnen-Framelit nicht herzallerliebst zu dieser Marmelade?
Ich wollte es erst gar nicht glauben, aber der Thermomix zaubert auch perfekte gebrannte Mandeln...da kann der Weihnachtsmarkt echt einpacken! Verpackt wurden sie in Sour Cream Container aus verschiedensten Designerpapieren.

Dann gab es noch diese süßen Cookie-Schachteln, verziert mit Material aus dem `Simply Srappin´Kit-Weihnachtsharmonie´, übrigens perfekt geeignet für Einsteiger (dazu gleich noch mehr).

Die Butterplätzchen haben wir natürlich mit den tollen Keksstempeln  aus Silikon bestempelt. Das geht ganz fix und macht richtig was her.

Hier seht ihr eine selbstgemachte Backmischung für Apfel-Walnuss-Muffins, die praktischerweise gleich mit der Backanleitung verschenkt wird.

Das absolute Highlight war unser Bodypeeling Olive-Ingwer, für das wir frischen Ingwer püriert und dann mit gutem Olivenöl und feinem Meersalz vermischt haben. Ein paar Tropfen ätherisches Ingwer- und Lemongrass-Öl lassen das Peeling duften wie im Wellness-Tempel...hmmmm! Wenn man sich unter der Dusche damit komplett abgerubbelt hat, ist die Haut weich wie ein Babypopo und das Eincremen kann man sich auch gleich sparen. Ein Traum!! Welche Mama, Freundin, Tante, Tochter etc. freut sich nicht über so ein persönliches Geschenk??

 Wie immer war bei uns wieder kreatives Chaos ausgebrochen...


Gesammelte Werke, alles mit individueller Note:



 Und zum Schluß noch eine wunderschöne Keks-Schachtel vor unserem Super-Helferlein!

Hach, es hat so viel Spaß gemacht! Alle sind eifrig beschäftigt, es duftet herrlich in der Küche und zum Schluss machen wir noch das, was ich am liebsten mache, nämlich basteln!

Für die Geschenke-aus-der-Küche-Workshops habe ich mir ein Angebot überlegt, mit dem man als Einsteiger super arbeiten und  bei Familie und Freunden dieses Jahr mächtig viel Eindruck mit selbstgemachten Geschenke schinden kann.

Im Angebot für 59,90€ sind enthalten:

-ein Falzbrett `Simply Scored´ (incl. Falzstift und 3 Positionsmarkern), Hauptkatalog S.181, und
-ein Simply Srappin´-Kit `Weihnachtsharmonie´, das sowohl unifarbenen Farbkarton und passendes gemustertes Designerpapier als auch mehrere Bögen selbstklebende Akzente zum Verzieren enthält, Herbst-Winter-Katlaog S.9.

Gratis erhaltet ihr dazu von mir einen Bogen Abstandsklebepads und Anleitungen (in inch) für die Keks-Schachtel, den Sour Cream Container und zusätzlich noch für eine Tüte ähnlich der Fancy Favor Box, ebenfalls mit dem Falzbrett herzustellen! So können die Kekse auch stilecht verpackt werden, schaut mal hier:
Die Fancy Favor Box auf dem Foto hat eine Wellenkante oben. Mit dem Falzbrett könnt ihr eine solche Tüte (ohne Wellenkante) ganz einfach selbst herstellen. Zusätzlich ist für diese Box noch das vielseitige Gastgeberinnen-Stempelset `Peppiges Potpourri´ zum Einsatz gekommen, das man sich für eine Bestellung ab 200€ gratis aussuchen darf.

Und jetzt kommt der Knüller: da ich viele nette E-Mails erhalten habe von Leuten, die leider zu weit weg wohnen, um an unserem Workshop teilzunehmen, gibt es zum Angebot (s.o.) noch alle Rezepte der Workshops zum Zuhause-Nachkochen mit dazu (die Rezepte sind für den Thermomix TM31 der Firma Vorwerk geschrieben)!

Falls dieses Angebot genau das Richtige für euch ist, schreibt mir einfach eine Mail oder ruft an. Natürlich lässt sich diese Basis-Ausstattung auch durch passende Bänder, Stanzen, Stempel und Stempelkissen, Keks-Stempel etc. ergänzen. So könnt ihr gleich mit eurer Weihnachtsgeschenke-Produktion starten. Ich berate euch gern bei der Auswahl. Im Rahmen meiner Sammelbestellung am 1. Dezember ist der Versand für euch sogar kostenlos! Nähere Infos zum Angebot findet ihr hier *klick*.

Nächstes Wochenende findet unser alljährlicher Adventskaffee mit insg. 26 Personen statt. Die nächste Woche ist generalsstabsmäßig für die Vorbereitungen durchgeplant, deshalb werde ich diese Woche wahrscheinlich nicht allzu viel posten können... 

Einen schönen Sonntag noch und liebe Grüße, Dina

Donnerstag, 22. November 2012

Ein Jahr voller Grüße

So heißt das Stempelset, aus dem der wunderschöne Weihnachtsstempel stammt, den ich für meine heutigen Karten verwendet habe. Ich finde ihn schon allein sehr ausdrucksstark und mit ein bisschen `bling bling´ wirkt er nochmal so schön!



Übrigens, am 1. Dezember mache ich die nächste Sammelbestellung und kann sie kaum noch abwarten, denn da kann ich endlich den flammneuen Papierschneider von Stampin´Up! bestellen, auf den ich schon so lange sehnsüchtig warte! Ihr findet ihn im Hauptkatalog auf Seite 180. Was daran so besonders ist, fragt ihr euch vielleicht? Die muss doch längst einen Schneider haben...ja klar, hab ich auch. Aber der Neue hat doch so einige Vorteile: Ich muss den Arm nicht mehr ausklappen, um einen DinA4-Bogen Papier zu halbieren, denn die Schneidefläche ist mit 15,9 cm breiter als beim alten Papierschneider. Außerdem kann man neuerdings sowohl Schneideklinge als auch Falzklinge gleichzeitig in der Führungsschiene lassen, das lästige Umstecken enfällt völlig. Beim Basteln ist es doch wie beim Kochen und Backen: das Ergebnis ist nur so gut wie die Zutaten...und Kreativsein macht doch nur dann richtig Spaß, wenn man gutes Werkzeug hat, auf das man sich verlassen kann!
Meldet euch einfach per Mail bei mir, wenn euch der neue Papierschneider auch begeistert oder ihr sonst noch  Stampin´Up!- Produkte benötigt. Ich bestelle dann gerne für euch mit, als besonderes Advents-Schmankerl ab 50 € komplett versandkostenfrei (darunter zahlt ihr nur das Porto von mir zu euch, bei Abholung natürlich kostenlos)!

Kommt gut ins Wochenende!
Liebe Grüße, Dina

Dienstag, 20. November 2012

Das Team `paperart-made-by-dina´ ist gegründet!

Ja, ihr habt richtig gelesen! Gestern durfte ich mein erstes Team-Mitglied begrüßen! Melanie und ich sind schon länger ein gutes Team - nämlich ein `Thermomix trifft Stampin´Up!-Team´. Von Anfang an war Melanie begeistert von den Möglichkeiten, die die tollen Stampin´Up!-Produkte bieten und hat sich zu meiner großen Freude nun auch entschieden, Demonstratorin zu werden. Sie hat noch keinen Blog (aber bald!), daher stelle ich gern den Kontakt zu ihr her, falls ihr eine Demonstratorin im Raum Jülich sucht. Herzlich Willkommen, Melanie!

Etwas Kreatives habe ich aber auch noch für euch. Ich wundere mich immer wieder, warum man das süße Gastbeberinnen-Set `Ho ho ho´ aus dem Herbst-Winter-Katalog so selten sieht...das muss sich ändern, finde ich, denn die Motive sind ganz zauberhaft und lassen sich toll mit den Stampin´Write Markern einfärben. So sind Geschenkanhänger, aber auch Weihnachtskarten im Nu gemacht. Nur noch etwas Designerpapier für den Hintergrund dazu und fertig ist eine schnelle Karte!


Der kleine apfelgrüne Farbklecks, an dem die Kordel befestigt ist, ist das kleinere Ticket aus der neuen Ticket-Duo-Elementstanze. Dieses Mini-Ticket ist super süß und auch das größere ist total vielseitig. Ich hatte außerdem noch einen Rest Zickzack-Bordüre auf meinem Tisch liegen, das auch gleich mitverarbeitet wurde. Für meine Verhältnisse eine recht bunte Karte, aber mir gefällt, dass sie so richtig schön weihnachtlich ist.

Liebe Grüße, Dina

Sonntag, 18. November 2012

Ein Schlafsack für den Nikolaus

Heute habe ich ein kleines Tisch-Goodie für euch, das ich mir für meinen Adventskaffee überlegt habe. Es kommen 24 große und kleine Gäste, deshalb sollte das Goodie nicht allzuviel Zeit in Anspruch nehmen. (Und ihr könnt euch vielleicht vorstellen, wieviele Kuchen und Kekse ich für so viele Leckermäuler noch backen muss...!) Herausgekommen ist ein Schlafsack für einen Nikolaus-Lolli, den ich mit der neuen BigZ XLStanzform `Umschlag´ gebastelt habe. Das geht fix und sieht süß aus, finde ich.


Ach, bei uns will es heute so gar nicht hell werden...furchtbar ist das. Zum Glück gehen wir gleich mit der Familie lecker essen, so kann man´s dann doch aushalten! Habt noch einen gemütlichen Rest-Sonntag!

Liebe Grüße, Dina

Freitag, 16. November 2012

Zickzack

Tadaaa  -   ich habe ein neues Lieblingsprodukt! Man übersieht sie zunächst gern, aber die BigZ XL-Stanzform `Bezaubernde Bordüren´ ist ein wahres Allround-Talent. Ratzfatz peppt man damit alle möglichen Projekte auf! Mit der Schere wäre so exaktes Arbeiten gar nicht möglich (zumindest bei mir nicht :-)) ).
Bei meiner heutigen Karte spielt die Zickzack-Bordüre  die Hauptrolle. Mal wieder schlicht und reduziert in meiner Lieblings-Farbkombi Wildleder und Aquamarin:


Noch ein Klecks Silberglitzerpapier und fertig ist eine moderne Weihnachtskarte ohne viel Schnickschnack!

Kommt gut ins Wochenende!

Liebe Grüße, Dina

Donnerstag, 15. November 2012

Workshop-Goodie

Da hab ich doch glatt vergessen, euch die Tisch-Goodies der letzten Workshops zu zeigen! Ich bin ständig auf der Suche nach schönen, einfach umzusetzenden Ideen und habe bei Maren ein wunderschönes Goodie gefunden, das ich dann `à la Dina´ abgewandelt habe:


Die Schoki kann man blöderweise gar nicht sehen...es war ein Pralinchen in metallisch-blauer Verpackung mit etwas Silber dran. Meist suche ich schon im Supermarkt die Leckereien weniger nach Inhalt als nach ihrer Farbe aus, je nachdem, was mir auch als Verapckung gefallen würde. Gold ist zum Beispiel nicht so mein Ding, deshalb kommen alle güldenen Pralinchen schon mal gar nicht in Frage. Bekloppt, ich weiß, aber da kann ich nicht anders...:-))

Liebe Grüße, Dina

Dienstag, 13. November 2012

Weihnachtskarten-Workshop III

Heute gibt´s endlich wie versprochen die dritte Karte vom Workshop. Auch hier habe ich wieder so wenige Produkte wie möglich verwendet, damit die Entscheidung, womit man als Anfänger beginnen soll, etwas erleichtert wird. Wenn man dann einen Schwung wunderschöner selbstgemachter Karten verschenkt und die Begeisterung der Empfänger genossen hat, kann man seine Ausstattung ja in aller Ruhe erweitern!

Für diese Karte braucht man lediglich ein Stempelset mit Gruß, hier `Wunderbare Weihnachtsgrüße´, das Stanzenpaket Weihnachtsminis, verschiedenfarbigen Farbkarton, Glitzerpapier und meinen heißgeliebten Blumendraht.

Wie kreativ meine Gäste beim Workshop waren, sieht man wieder an den verschiedenen wunderschönen Karten, die gewerkelt wurden:


Aus Zeitgründen haben wir uns die etwas fummelige Arbeit gespart, die doppelten Sterne auf den Blumendraht aufzufädeln und haben sie einfach mit Dimensionals aufgeklebt. Das sieht genauso schön aus und geht ganz fix.

Das war´s auch schon wieder für heute! Die Adventsvorbereitungen laufen auf Hochtouren, mein derzeitiges Projekt ist der Adventskalender für meine Lieben.

Liebe Grüße, Dina

Montag, 12. November 2012

Weihnachtskarten-Workshop II

Puh, im Moment ist es eine ganz verrückte, mit Terminen vollgestopfte Zeit bei uns. Deshalb auf die Schnelle zwischen Tür und Angel der nächste Schwung Weihnachtskarten vom letzten Workshop. Ich habe versucht, Karten anzubieten, die man mit einer ganz kleinen Ausstattung nachwerkeln kann und sich somit auch für Stempelanfänger eignen. Ein Stempelset, das dafür perfekt geeignet ist, ist `Oh du Fröhliche´ aus dem neuen Hauptkatalog (S. 10). Es enthält verschiedene Motive, unter anderem eine süße Zuckerstange, aber auch einen sehr schönen Weihnachtsgruß.


Die Kreise und den Gruß habe ich mit Hilfe der Positionieraufkleber für Acrylblöcke gestempelt, so wird auch ohne Stamp-a-magjic alles schön gerade. Dann noch die Zuckerstange stempeln und ausschneiden (wer etwas mehr `Schnickschnack´ möchte, kann noch das Duft-Embossingpulver drüberstreuen und erhitzen, dann erhält der Empfänger schon beim Öffnen des Umschlags einen duftenden Weihnachtsgruß!), etwas passendes Schleifenband drauf und fertig.

Beim Workshop waren alle so begeistert von den Framelits `Weihnachtskollektion´ und der BigShot, dass die Karte je nach Gusto abgewandelt wurde und auch das Stempelset `Scentsational Season´ zum Einsatz kam.


Jetzt habe ich schon wieder einen Roman geschrieben, obwohl ich eigentlich schon wieder los muss!! Ich kann mich halt schlecht trennen...:-)))

Ein herzliches Willkommen meinen neuen Leserinnen! Ich freue mich so sehr, dass ihr jetzt regelmäßig vorbeischaut!
Morgen zeige ich euch die dritte und letzte Weihnachts-Workshop-Karte, aber auch danach geht es weihnachtlich weiter, denn in sage und schreibe drei Wochen ist schon der erste Advent!!

Liebe Grüße, Dina

Samstag, 10. November 2012

Weihnachtskarten-Workshop I

Durch die wunderbare Convention bin ich noch gar nicht dazu gekommen, euch die Werke der beiden Weihnachtskarten-Workshops von vorletzter Woche zu zeigen! Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht zu sehen, mit welcher Hingabe meine Teilnehmerinnen bei der Sache waren! Und wieder sind auf diese Weise ganz individuelle Werke entstanden.

Die erste Karte war eine Einsteckkarte. Das Prinzip habe ich bei Maren gesehen und fand, dass diese Art von Karte mal was anderes ist und es sie so auch nicht zu kaufen gibt (hab ich jedenfalls noch nicht gesehen...).
Habt ihr bemerkt, dass der Spruch `Fröhliche Weihnachten´ aus dem Set `Wunderbare Weihnachtsgrüße´ so hintereinander weg gestempelt ist? Im Katalog (S.15) seht ihr den Original-Spruch untereinander geschrieben. Ich habe den Stempel einfach vorsichtig in der Mitte durchgeschnitten und nebeneinander auf den Acrylblock geklebt. So kann ich den Gruß variieren, je nachdem wie er besser auf meine Karte passt.
Hier seht ihr mein absolutes Must-Have aus dem neuen Hauptkatalog, das gerne übersehen wird:

Gleich auf Seite 7 findet ihr die sog. `Positionieraufkleber für transparente Blöcke´, die wiederablösbar aufgeklebt werden. Für jeden Acrylblock ist die passende Größe dabei. So kann ich vor allem Schriften ganz gerade aufbringen und mich beim Stempeln an den Hilfslinien orientieren. Diese Aufkleber standen direkt ganz oben auf meiner Wunschliste und seit ich sie habe, verstaubt mein Stamp-a-majig in der Schublade.

Für die Workshops hatte ich alternativ noch eine dezentere Variante in Savanne zur Wahl vorbereitet. Jede Teilnehmerin hat ihrer Karte eine ganz persönliche Note verliehen. Durch unterschiedliche Bänder und Accessoires entstehen immer wieder andere Werke:


Leider habe ich nicht alle Karten abgelichtet, warum, weiß ich jetzt auch nicht mehr. Gegen Ende eines Workshops wird es schon mal etwas hektisch, da wir uns gerne mal verquatschen. Aber das kennt ihr ja sicher!

In den nächsten Tagen zeige ich euch weitere Projekte der Weihnachtskarten-Workshops! Schaut wieder vorbei, wenn ihr Lust habt!
Außerdem solltet ihr euch das neueste Stampin´Up!-Video von der Convention nicht entgehen lassen! Ganz zu Anfang ist unser verrückter Haufen sogar in der lustigen Foto-Box zu sehen! Viiiiel Spaß!!

Liebe Grüße, Dina

Donnerstag, 8. November 2012

Meine Swaps

Heute zeige ich euch endlich meine Swaps von der Convention. Ich hatte zum einen etwa 140 allgemeine Swaps vorbereitet, zum anderen noch eine besondere Kleinigkeit für meine Teamkolleginnen:


Fürs Team habe ich meine Lieblingsschoki in einem maßgeschneiderten Schächtelchen aus Glanzkarton verpackt - `Schoko-Couture´ sozusagen!!


Mein Tauschswap war eine kleine Schoko-Täfelchen-Verpackung aus den kleinen Miniumschlägen, die man gut als Dankeschön oder Gäste-Goodie verwenden kann.


Das Swappen hat so viel Spaß gemacht! Ich habe so viele schöne Sachen bekommen, einige davon werde ich sicher mal nachwerkeln. Vielen lieben Dank allen, die mit mir getauscht haben!!

So, jetzt habt ihr´s hinter euch! Mehr Convention-Berichte gibt´s nicht! Bei mir ist schon wieder der Werkel-Alltag eingekehrt und es werden fleißig Weihnachtsachen produziert.

Liebe Grüße, Dina

Dienstag, 6. November 2012

Geschenke, Geschenke

Viele viele Geschenke haben wir auf der Convention geschenkt bekommen. Die möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Los geht´s mit der Convention-Tasche, genäht aus dem neuen SU-Stoff mit gelbem Zickzackmuster:


Gefüllt war die Tasche mit einem Programmheft, zwei Stempelsets, einem `I am´-Logo-Kugelschreiber, einem Namensschild und verschiedenen Ansteckern. Außerdem hat jede ein farbiges Bändchen für die Verlosungen der `Price Patrol´ bekommen. Meins hat mir leider kein Glück gebracht, dabei hätte mir der ein oder andere Preis schon sehr gut gefallen...


Ach ja, die zwei Marker in Gold und Silber gab es am Prämienabend geschenkt. Weiter geht´s mit den Stempelsets. Eigentlich haben wir 5 Sets geschenkt bekommen, aber eines dürfen wir euch nicht zeigen, denn es ist schon eine kleine Sneak Preview auf den Frühjahrskatalog....


In der sog. Memento-Mall konnte man exklusive Artikel mit Stampin´Up!-Logo kaufen. Da musste das ein oder andere Goodie natürlich auch noch mit: ein Set aus 4 zusätzlichen Keks-Stempeln, ein Wunschlisten-Block und eine faltbare Tragetasche in meinem derzeitigen Lieblingsmuster `Straßenfest´.


Das wertvollste Geschenk für mich gab´s aber gar nicht offiziell von Stampin´Up!, sondern von meiner lieben Upline Helga. Zum einen hatte sie uns liebevoll `Überlebenstüten´ mit einem Piccolöchen, Nüssen, Mints und Schoki gepackt, zum anderen hatte sie für jede von uns diese absolut zauberhaften Mini-Alben vorbereitet, in denen wir unsere Erinnerungen an die erste Convention festhalten können:


Ist das nicht hinreißend??? Liebe Helga, nochmals ganz ganz lieben Dank dafür! Ich freue mich schon drauf, mein erstes kleines Scrapbook daraus zu machen.

So, jetzt ist die Bilderflut erst einmal zu Ende! Aber ihr seid schließlich nicht zu eurem Vergnügen hier, bald gibt es gnadenlos weitere Convention-Bilder zu sehen!!

Liebe Grüße, Dina

Montag, 5. November 2012

Ich bin zurück!

Leider kann ich euch erst jetzt von der Convention in Mainz berichten, da mein Läppi unpassenderweise rumgezickt hat und mich nicht auf meine Seite lassen wollte - das geht ja mal gar nicht! Schließlich platze ich fast, all die neuen Eindrücke mit euch zu teilen!

Über 800 genauso bastelbekloppte Ladies wie ich haben gut zwei Tage lang gequatscht, gelacht, gebastelt, gefeiert, getanzt, neue Freundschaften geschlossen, geswapt ,wenig geschlafen und jede Menge Spaß gehabt!!

Das absloute Highlight war natürlich, dass die beste Upline von allen (glücklicherweise MEINE Upline) Helga eine ganz besondere Auszeichnung erhalten hat: Sie ist `The heart of Stampin´Up!´ 2012 geworden!!! Diese Auszeichnung wird jedes Jahr einer Person verliehen, die das `Herz´ von Stampin´Up! verkörpert, die in besonderer Weise für andere da ist. Und das alles trifft auf `unsere´ Helga zweifellos zu!! Nee, was waren wir stolz (und heiser vom Jubeln!!)! Gänsehaut-Fotos davon könnt ihr auf Helgas Blog anschauen.

Neben vielen interessanten Vorträgen und Kreativ-Präsentationen hat mir eins besonders gut an der Convention gefallen: das Zusammensein mit Kolleginnen, die mir schon so ans Herz gewachsen sind. Als da wären:

Meine liebe Anke, die weltbeste Zimmernachbarin! Jederzeit wieder - nach der Convention ist vor der Convention...!

Meine absolut liebenswerten Kolleginnen Anne und Melanie - ich hatte soo viel Spaß mit euch!


Ich habe endlich `Paperqueen´  Jana kennengelernt! Und genauso nett und herzlich hatte ich sie mir vorgestellt!


Und ich habe endlich meine Namensvetterin Dina getroffen! Ich fand es supertoll, sie endlich persönlich kennenzulernen.

Unsere Team-Fotos kann ich euch erst später zeigen, da wir sie erst noch untereinander austauschen müssen. Besonders viel Spaß hatten wir in der kostenlosen Fotobox, in der wir unter lautem Gelächter die lustigsten Fotos gemacht haben.

Wir haben natürlich auch geswapt, was das Zeug hält. Hier mal ein kurzer Blick auf den Swap-Berg, den ich mit nach Hause gebracht habe:


Die Convention war ein unvergessliches Erlebnis für mich und ich wünsche mir sehr, auch im nächsten Jahr in Manchester dabei zu sein. Morgen zeige ich euch all die Goodies, die wir geschenkt bekommen haben bzw. die wir in der Memento Mall erstanden haben.
Und dann gibt´s auch ´noch Fotos von meinen Swaps, aber ich kann ja nicht mein ganzes Pulver auf einmal verschießen...:-)))

Liebe Grüße, Dina