Sonntag, 16. Dezember 2012

Frohe Weihnachten euch allen!

Nur noch eine Woche bis Weihnachten! Heute möchte ich mich in eine Weihnachts-Blogpause verabschieden, denn die verbleibende Zeit bis zu den Feiertagen möchte ich ganz und gar meiner Familie widmen. Wir wollen endlich den Weihnachtsmarkt besuchen, Plätzchen backen, Kerzen anzünden, die Beine hochlegen und lesen...und, und, und. Meine Lieben sind ein wenig zu kurz gekommen in letzter Zeit und das soll sich jetzt ändern!
Ich möchte euch aber auch herzlich `Danke´ sagen: dafür, dass ihr hier bei mir vorbeischaut, für all eure lieben Kommentare in diesem Jahr und dafür, dass dank euch das Bloggen so viel Spaß macht!! Apropos Blogbesuche...wir knacken bald die 50000-Grenze...das muss unbedingt mit einem Blog-Candy im neuen Jahr gefeiert werden! Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr mir auch im neuen Jahr die Treue haltet und wieder bei mir vorbeischaut!!
Es gibt aber natürlich auch noch etwas Kreatives heute - für eine Auftragsarbeit habe ich acht Mitarbeiter-Geldgeschenke verpackt. Im Innern verbirgt sich eine `Nice to sweet you´-Schokolade und ein verschönertes Teelicht samt passender kleiner Streichholzschachtel. Das Geld kommt in den Umschlag.


In diesem Sinne - ich wünsche euch zauberhafte Weihnachten!

Liebe Grüße, Dina

Freitag, 14. Dezember 2012

Bücher...

..verschenke ich besonders gern. Sich in ein gutes Buch zu vertiefen ist für mich wie Urlaub machen, nur eben im Kopf. Damit ein Buchgeschenk persönlicher wird, mache ich gern ein passendes Lesezeichen dazu. Dies war auch eins der Projekte meines gestrigen Last-Minute-Geschenke-Workshops. Dafür habe ich mit mit dem Computer verschiedene Wörter, die gut zum Thema `Lesen´ passen, in einer schönen Schrift auf flüsterweißen Cardstock gedruckt, in Lesezeichen-Größe geschnitten und bestempelt. Zur Auswahl standen `Kopfkino´, `Lieblingslektüre´ und `Leselust´.


Und das ist ein Teil der Werke meiner Gäste. Wieder individuell und wunderschön, oder?


 
Welche Worte findet ihr noch passend für ein Lesezeichen? Für Tipps bin ich immer dankbar!

Die zwei anderen Projekte des gestrigen Workshops kann ich euch noch nicht zeigen, da ich die schönen Sachen selbst noch lieben Menschen schenken möchte und dann wäre es ja keine Überraschung mehr! Ich kann nur so viel verraten: es hat wieder sooo viel Spaß gemacht!!

Liebe Grüße, Dina

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Last-Minute Karten

Wenn es euch wie mir geht und der Advent irgendwie im Flug vergangen ist, bevor ihr auch nur annähernd alles geschafft habt, was ihr euch vorgenommen hattet, dann sind die heutigen Weihnachtskarten was für euch. Nur noch eine gute Woche bis Weihnachten, die Post braucht zur Zeit auch etwas länger...es wird also Zeit, die Weihnachtspost rauszuschicken. Dafür mussten schnell ein paar Kärtchen her (ist ja nicht so, als ob ich dieses Jahr noch keine gemacht hätte...aber irgendwie scheinen sie alle Beine bekommen zu haben). Also habe ich mich vorgestern an meinen Schreibtisch gesetzt und einfach alles verarbeitet, was an Resten von den Auftragsarbeiten herumlag. Die Ergebnisse sind schlicht - aber das sind meine Karten ja sowieso meistens :-)) -  dennoch sind sie tausendmal persönlicher als gekaufte Karten!


So, das war´s schon wieder für heute! Für alle, die im Schnee versinken: Fröhliches Schneeschippen! Bei uns liegt nicht eine einzige Flocke....

LiebeGrüße, Dina

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Von Herzen zauberhafte Weihnachten

und alle guten Wünsche fürs neue Jahr! So lautet ein Gruß aus meinem Lieblings-Weihnachtsset in diesem Jahr, die `Wunderbaren Weihnachtsgrüße´. Für diese Auftragsarbeit, eine Schoki-Verpackung, sollte es genau dieser Gruß sein. Ich mache für mein Leben gern Verpackungen - mit dem Falzbrett `Simply Scored´ geht´s ja auch recht schnell.


Ich wünsche euch von Herzen einen schönen Tag!
Liebe Grüße, Dina

Montag, 10. Dezember 2012

Ein Blitzauftrag

Der Dezember ist bei uns irgendwie immer hektisch und vollgestopft mit Terminen, obwohl wir uns jedesmal vornehmen: `Dieses Jahr wird alles anders!´ So jagt leider auch diesen Monat ein Termin den anderen, Workshop-Termine, Weihnachtsfeiern und jede Menge Auftragsarbeiten. In der Weihnachtszeit werden persönlich gestaltete Grüße einfach noch mehr geschätzt als sonst. So bekam ich einen kleinen Schreck, als mich Freitagmorgen eine Mail von meiner lieben Schwägerin erreichte mit der Bitte um einen Schwung weihnachtliche Gutscheine fürs Geschäft...puh, dachte ich, schaffst du die noch? Also schnell an den Basteltisch gesetzt und losgelegt. Und manchmal läuft´s ja dann auch wie am Schnürchen (während ich an manchen Tagen ewig vor einem Projekt sitze und mir nichts so recht gefallen will) und nach knapp drei Stunden waren 20 Gutscheine (2 unterschiedliche Designs) fertig.

Für die erste Karte habe ich mich einfach mal selbst geliftet. Diese Karte hier war eine meiner ersten in diesem Jahr.


Diese Kombi aus Naturtönen finde ich immer wieder schön. Die zweite Variante ist in den klassischen Weihnachtsfarben Limone und Chili gehalten:


Wie ist es bei euch im Advent? Schafft ihr es, euren Alltag bewußt zu entschleunigen oder geht es euch wie mir?

Ich wünsche euch trotz des Trubels eine schöne 2. Adventswoche!
Liebe Grüße, Dina

Samstag, 8. Dezember 2012

Adventskalender mit Verspätung

Na sowas, heute ist schon der 8. Dezember und ich habe euch immer noch nicht meinen Adventskalender gezeigt, den ich für meine drei Lieben gemacht habe. Jeder von ihnen ist jeden dritten Tag mit Öffnen dran.
Verwendet habe ich die BigShot Stanzform `Minimilchkarton´:


Die Zahlen sind mit dem Computer ausgedruckt und der niedliche kleine Kranz stammt aus dem Stempelset `Pol Party´.
Ich habe von meinen Lieben auch einen supertollen Adventskalender bekommen...einen mit verschiedensten Kosmetik-Ampullen für jeden Tag, nach denen man am Heiligabend mindestens 10 Jahre jünger aussieht :-)))). Na wehe, das stimmt nicht!

Oh, ich freu mich schon auf den Tag! Gleich machen wir uns auf den Weg in die Winterlandschaft und gehen Weihnachtsgeschenke für die Familie shoppen. Es wird sicher voll werden, deshalb wollen wir früh unterwegs sein. Ein Glühwein/Kinderpunsch wird wohl auch noch drin sein!

Habt ein wunderschönes Winter-Wochenende!!
Liebe Grüße, Dina 

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Geschenk-Idee gefällig?

Es gibt ein Produkt von Stampin´Up!, das ich total gerne verschenke, weil die Beschenkte dafür keinerlei Zubehör benötigt - die Keks-Stempel! Jeder, der gerne backt, freut sich darüber, weil es einfach etwas Besonderes ist und zudem noch schnell geht.


Das weiße Schächtelchen, in dem die Keks-Stempel verpackt sind, muss man nicht einmal groß in Geschenkpapier packen. Einfach eine hübsche Schleife drum, Geschenkanhänger dran und fertig!


Und weil heute Nikolaus ist und es da immer etwas Kleines geschenkt gibt, verrate ich euch heute das weltbeste und vor allem einfachste Stempel-Keks-Rezept, das ich kenne. Es lässt sich wunderbar zu Kugeln rollen und mit dem Stempel platt drücken. Einzige Bedingungen: den Stempel jedes Mal vorher in einen Hügel aus Mehl tupfen und die Kekse nicht zu dünn drücken (5mm sind perfekt).

Ich habe jede Menge Rezepte ausprobiert und dieses hier funktioniert einfach am besten. Es ist nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern aus dem Backbuch von Leila Lindholm ` Backen mit Leila´ :

330g Mehl
80g Speisestärke
90g Puderzucker
300g kalte Butter
1 EL kaltes Wasser

Alles zu einem glatten Teig verkneten und kurz kalt stellen. Aber nicht zu lange, sonst hat man´s schwer mit dem Kugelrollen. Das Kaltstellen habe ich auch schon oft übersprungen, wenn die Butter schön kalt war.
Ich bin gespannt, wie euch die Kekse schmecken!

Wenn ihr die Keks-Stempel gerne verschenken möchtet, meldet euch einfach bei mir! Ich stelle auch gern Gutscheine für Stampin´Up!-Produkte aus, die dann bei mir eingelöst werden können.

Einen schönen Nikolaustag und liebe Grüße,
Dina

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Kleine Geschenke...

...erhalten die Freundschaft! Ich weiß nicht, ob ich es schon erwähnt habe, aber ich bin ein großer Fan der neuen Bigz XL Stanzform `Umschlag´ für die BigShot! Dieser süße, kleine Umschlag in seiner klaren Form (der Umschlag mit Zierlasche ist mir für viele Projekte zu verspielt) ist so vielseitig; ob als Gutschein- oder Geldverpackung, solo oder auf einer Karte, oder als kleine Schoki-Verpackung - er lässt sich für jeden Anlass einfach dekorieren und ist mit seinen zwei Klebestellen vor allem schnell gemacht. Ich hatte noch einiges an Material vom Adventskaffee herumliegen, das ich für einen weiteren Nikolaus-Schlafsack, diesmal aus dem edlen weißen Glanzkarton verwendet habe:
Oups...wenn ich das Foto so betrachte, hätte Glutrot doch irgendwie besser gepasst als Chili...na ja, zu spät. Es ist dringend nötig, meinen Perfektionismus zu reduzieren, meint mein Umfeld, womit sie echt recht haben, sonst drehe ich nämlich bis Weihnachten am Rad :-)). Ist gar nicht leicht für mich - vielleicht kennt das eine von euch auch?!

Morgen ist schon Nikolaus - meine Güte, wie die Zeit rennt...! Wir stellen abends immer noch Kekse und einen Apfel in den Flur, für den Nikolaus und die hungrigen Rentiere - tolles Mischmasch aus Nikolaus und Weihnachtsmann, oder? Aber Tradition ist Tradition, und man kann ja nie wissen....

Liebe Grüße und volle Stiefel,
Dina

Montag, 3. Dezember 2012

Schön war´s!

Was vor gut zwanzig Jahren als Mädels-Kaffeeklatsch am 1. Advent mit meinen Studienfreundinnen begann, ist heute eine alljährliche Institution für unsere ganzen Familien und wir freuen uns sehr, dass immer noch alle in schöner Regelmäßigkeit mit uns den Advent einläuten. Da unsere Jungs die Ältesten aus der Kinderschar sind, steht das Event auch bei den Kids wegen all der tollen `Große-Jungs-Spielsachen´ ganz hoch im Kurs! Bei insgesamt 6 Familien und 14 Kindern zwischen 2 und 13 ähnelte unser Haus gestern zwar zeitweise einem Ameisenhügel, aber es macht jedes Mal wieder großen Spaß!

Natürlich wurde das Haus adventlich dekoriert....


...ich konnte mich bei meiner zweiten Leidenschaft, dem Backen, so richtig austoben...

Für die Kuchen habe ich  Pommes-Piekser (s.u.) aus Holz kurzerhand als Kuchenschilder zweckentfremdet.

Diese himmlischen Schoko-Cupcakes habe ich übrigens von Danielas zauberhaftem Blog `Klitzeklein´ stibitzt. Sooo lecker...

Zum schön gedeckten Tisch gehören für mich auch unbedingt kleine Tisch-Goodies, über die sich jeder Gast freuen kann. Für die Großen feine Pralinchen mit einem Tannenbäumchen aus der Wimpelduo Elementstanze (die Inspiration dazu habe ich auf dem Blog meiner lieben Kollegin Romana bekommen!).



Und für die Kleinen gab es lecker gefüllte Geschenktüten:


Und als hätten wir nicht schon genug gefuttert, gab´s am Abend noch gegrillte (ja, wir sind bekennende Ganzjahres-Griller!) Currywurst mit der weltbesten Currysauce aus der Sansibar auf Sylt (Thermomix-Kenner werden jetzt wissend nicken..!!). Puh...unnötig zu erwähnen, dass wir am Abend pappsatt waren!
Aber wir haben ja nicht nur geschlemmt, sondern auch den neuesten Klatsch ausgetauscht, Zukunftspläne geschmiedet und mit Erzeugerstolz festgestellt, dass wir allesamt ausgesprochen tolle Kinder haben... :-))!

Es war wie jedes Mal toll und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr. Heute ist unser Zuhause wieder in den Normalzustand zurückversetzt und wir haben uns einen ganz gemütlichen und gammeligen Tag gegönnt.

Genießt die Adventszeit!
Liebe Grüße, Dina