Samstag, 2. Februar 2013

Workshop `Geburtstagskarten´

Wie versprochen gibt´s heute zwei der Projekte vom Geburtstagskarten-Workshop vom Donnerstag. An so einem Abend bin ich immer voll in meinem Element und genieße es in vollen Zügen, meine Liebe zu Papier teilen zu können und es ist auch immer wieder schön zu sehen, wie manche anfängliche Skepsis und die Beteuerung `eigentlich so gar nichts mit Basteln am Hut zu haben´ später dann völliger Begeisterung und der `Infektion mit dem Stempelvirus´ weicht :-))).

Hier nun also zwei der vorbereiteten Projekte. Für beide habe ich SAB-Stempelsets verwendet, zunächst einmal die `Gemusterten Grüße´ :


Dies ist eine Karte, die ihr auch noch hinbekommt, wenn euch eine halbe Stunde, bevor ihr das Haus verlassen müsst, einfällt, dass ihr die Karte vergessen habt (ging mir früher dauernd so!!). Das Stempelmotiv mit Stampin´Write Markern anmalen, abstempeln, ausstanzen und mit einem Abstandspad auf einen Streifen gemustertes Papier kleben. Vielleicht noch einen Leinenfaden drum - voilá - fertig.


Für die nächste Karte wird die Blüte aus dem Set `Frühlingsgefühle´ mit Olivgrün und Saharasand mehrmals gestempelt. Dafür immer erst einmal auf Schmierpapier abstempeln, um einen Teil der Farbe zu entfernen. So wird der Stempelabdruck zarter. Für einen schönen Kontrast wird der Spruch `Ich wünsch dir was´ (aus dem Set `Geburtstagswunsch´) in schwarzer wasserfester StazOn Tinte gestempelt.



Wir hatten jedenfalls einen Riesen-Spaß!
Liebe Grüße, Dina


Kommentare:

  1. Hallo Dina,
    deine beiden Karten sind mal wieder wunderschön. Ich lieben deinen Clean und Simple Stil. Macht total was her!
    Ganz liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dina
    Ganz tolle Karten!! Du hast ein richtig gutes Gespür für Farben, es passt alles wunderbar!
    Liebe Grüsse
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Moin,
    das sind tolle Karten - super Farbkombi!!
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  4. Wow,kann ich da nur sagen.Die zweite Karte gefällt mir gut.
    Sie ist Wunderschön.
    Danke für die Idee!
    GLG, Vreni

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!