Samstag, 27. April 2013

Ziehkarte und Sidestep Card

Heute habe ich wie versprochen die beiden weiteren Projekte des Workshops von Donnerstag für euch. Den Anfang macht eine Ziehkarte, die immer wieder für Staunen bei den Beschenkten sorgt. Dabei ist die Technik, die dahinter steckt, gar nicht so kompliziert. Auf Youtube findet ihr unzählige Anleitungen dazu!


Wenn man am Bändchen rechts zieht, erscheint auch auf der linken Seite eine Karte, hier mit einem Geldfach für ein Geldgeschenk versehen. Ich tue mich immer noch schwer mit dem Fotografieren...die Karte ist voll ausgezogen so lang, dass ich sie nicht gescheit aufs Bild bekomme, deshalb habe ich sie nur ein Stückchen herausgezogen, aber das Prinzip kann man ja erkennen, oder?


Für den Hintergrund haben wir das Stempelset `By the tide´ verwendet - wunderschöne maritime Motive, die sich toll für den Sommer und vor allem für maskuline Karten eignen. Damit die Motive sich dezent zurückhalten und dem Geburtstagsgruß nicht die Show stehlen, haben wir sie Ton in Ton, in diesem Fall Saharasand auf Saharasand gestempelt. 


Dieser Gruß aus dem Set `Geburtstagswunsch´ ist zur Zeit mein Lieblingsgrußstempel, denn er passt zu fast allen Gelegenheiten, nicht nur zum Geburtstag und hat sooo eine schöne Schrift!

Das letzte Projekt des Abends hatte ich schon weitgehend in seinen Einzelteilen vorbereitet, da die beiden vorherigen Karten in einer größeren Gruppe erfahrungsgemäß etwas länger dauern. Diese Art von Karte nennt sich Sidestep Card und ist toll, wenn es mal eine ganz andere Form als die übliche sein darf und man keinen Roman reinschreiben möchte (also eigentlich perfekt für mich, denn so leicht mir oft das Design der Karte von der Hand geht, so schwer tue ich mich mit den passenden Worten im Inneren...da bin ich einfach nicht so der Poet). Also hier reicht `kurz und knackig´ :



Wenn man genau hinsieht, erkennt man, dass die Kanten nicht von Hand gefalzt sind - hier hat mir freundlicherweise mein neues Cameo-Maschinchen die Arbeit abgenommen; toll, wenn man viele Karten dieser Art braucht. Auch hier habe ich wieder ein kleines Geldfach eingebaut, denn ich werde oft danach gefragt, wie man Geld nett verpacken kann. Die Deko ist gewohnt schlicht, dafür darf das Papier mal ganz bunt daherkommen.

Wenn ihr auch mal Lust habt, an einem Workshop teilzunehmen, dann meldet euch doch einfach bei mir. Gern könnt ihr auch ein paar Freundinnen/Freunde einladen und ich komme dann mit Sack und Pack zu euch. Die nächsten beiden monatlichen Workshoptermine bei mir zu Hause sind bereits ausgebucht, aber ich überlege mir schon weitere Themen und Termine und werde sobald wie möglich die Daten für die zweite Jahreshälfte in der Sidebar rechts veröffentlichen.

Habt noch ein gemütliches Wochenende!
Liebe Grüße, Dina





Kommentare:

  1. Hallo, das sind zwei ganz tolle Karten, Super Techniken!
    Lag petrissa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dina,
    da habt ihr ja wirklich anspruchsvolle Projekte gewerkelt! Deine Karten sind wie immer sehr gelungen! Besonders die Farbkombi der Ziehkarte ist total meins!
    Danke auch für deinen lieben Kommentar - das Oval der Kosmetiktuch-Box habe ich übrigens mit dem Cutter ausgeschnitten, für die Bigshot war das Papier leider zu breit.
    Hab einen schönen Sonntag - hier regnets momentan.
    LIebe Grüße aus dem Haus voller Ideen!
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Dina,

    schöne Werke hast Du wieder gestaltet...jede Karte ist für sich sehr hübsch geworden.

    Einen schönen Sonntag
    wünscht Dir Netti

    P.S. Heute scheint hier die Sonne...ich glaub, ich MUSS einen Eisbecher genießen...*lach*

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Dina!!!
    Deine Karten sind wieder super Klasse!!!
    Deine Ziehkarte wie groß ist die genau???
    Lg
    Anita

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön, Anita! Die Grundkarte habe ich aus einem Bogen DinA4 gemacht und misst 21cm x 10 cm.
    Liebe Grüße, Dina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!