Samstag, 25. Mai 2013

Explosionsbox-Tutorial

Tausend Dank, ihr Lieben, für eure vielen lieben Kommentare zu meinen Posts! Wenn ihr mich so lieb bittet, kann ich ja nicht `nein´ sagen :-)), deshalb habe ich heute eine kleine Anleitung für diese Explosionsbox, die ihr gerne haben wolltet. 

Ihr benötigt dafür 2 Stücke Farbkarton in der Größe 21cm x 21cm und 13,15cm x 13,15cm (das komische Maß erkläre ich gleich!!). Hier eine Übersicht, wo ihr falzen bzw. schneiden müsst:


Ihr legt das größere Stück Karton aufs Simply Scored Falzbrett mit metrischem Aufsatz und falzt bei 7 und 14 cm. Dann dreht ihr das Blatt um 90 Grad und falzt wieder bei 7 und 14 cm. Dann tauscht ihr die metrische Platte gegen die diaglonale Platte aus und falzt von ganz links oben bis zur 1. bereits bestehenden Falzlinie, dreht das Papier um 90 Grad und macht so weiter, bis ihr in allen 4 Ecken eine diagonale Falzlinie bis zum mittleren Quadrat habt. Nun wird geschnitten - im Schema alle durchgezogenen Linien. 


Die entstandenen Dreiecke werden nun zur Mitte geknickt und mit einem schmalen Streifen doppelseitigem Klebeband fixiert, so dass die kleinen Täschchen entstehen. Das war auch schon der ganze Trick mit dem Unterteil. 

Die Maße für den Deckel habe ich folgendermaßen ausgerechnet: Das Unterteil ist 7cm im Quadrat groß. Ich möchte, dass der Deckel an den Seiten 3 cm übersteht; wir brauchen also schon mal ein Quadrat in der Größe 7+3+3cm, also 13 cm. Damit der Deckel einen Hauch Spiel hat und über das Unterteil passt, aber auch nicht zu locker sitzt, gebe ich 1-2mm dazu. Erfahrungsgemäß passt der Deckel am besten, wenn ich genau dazwischen liege, daher das krumme Maß von 13, 15cm im Quadrat. Dieses Quadrat legt ihr aufs Falzbrett mit metrischem Aufsatz und falzt rundherum bei 3 cm (wichtig: das Blatt immer wieder um 90 Grad drehen und bei 3cm falzen; nicht einfach bei 3 und 10cm falzen, dann passt es nicht!!). Hier noch einmal die Übersicht:


Ich weiß, mache mögen lieber eine Anleitung `aus Fleisch und Blut´ , sprich eine fertig gefalzte und geschnittene Vorlage, die man sich einfach nur noch aufs Falzbrett legen muss, um zu schauen, wo man falzen muss. Deshalb biete ich für alle Teilnehmer meiner Sammelbestellung am nächsten Freitag als Schmankerl folgendes an: jede/r Sammelbesteller/in bekommt von mir einen fertig gefalzten und geschnittenen Prototyp sowohl von dieser Explosionsbox als auch vom Teebeutelspender aus flüsterweißem Farbkarton. So könnt ihr beides nachbasteln, ohne euch groß über Maße Gedanken machen zu müssen. Einfach auf Schneidebrett und Falzbrett legen und nachschneiden bzw. nachfalzen! Meldet euch einfach per Mail oder Telefon bei mir und teilt mir eure Wünsche mit. 

Ein bisschen was Neues hab ich aber auch noch heute. Das Designerpapier `Blumeninsel´ finde ich ja soooo schön - manche Motive sind für sich schon so wirkungsvoll, dass sie als einzige Deko einer Karte durchgehen. So sind zwei Kärtchen entstanden, die in Nullkommanix fertig waren. Einziger Akzent ist eine ausgestanzte Blüte, die ich mit einem Abstandspad hervorgehoben habe.



Der Gruß stammt wieder aus dem schönen Set `Friendly Phrases´ , um das ich jetzt schon trauere, weil es ab dem 2. Juli nicht mehr zu kaufen sein wird. Ich werde aber sicher immer wieder darauf zurückgreifen!! 


Je nachdem, wo sich die aufgesetzte Blüte befindet, ist kein Platz mehr für einen Gruß, was aber gar nicht schlimm ist, finde ich. So kann ich die Karte für jeden Anlass nehmen.


Nächsten Freitag erscheint die `Liste der letzten Gelegenheiten´, die offizielle Auslaufliste von Stampin´ Up! mit allen Artikeln, die nicht in den neuen Hauptkatalog übernommen werden. Einige davon werden möglicherweise reduziert sein. Welche das sind, erfahren auch wir Demos erst mit dem Erscheinen der Liste. Erfahrungsgemäß sind beliebte Artikel ruckizucki ausverkauft, manchmal auch innerhalb von Stunden. Sollte euer Herz an einem der Produkte hängen, bestellt es lieber vorher. Nicht dass ihr hinterher sagt `Wenn ich das mal gewusst hätte...!!´.
Für alle, die gern auf  Schnäppchenjagd gehen möchten, biete ich am Freitag um 13 Uhr eine Sammelbestellung an; der Versand ist ab 60€ Bestellwert für euch kostenlos, sonst zahlt ihr nur das günstigste Porto von mir zu euch. Bei Selbstabholung zahlt ihr natürlich nichts. Und nicht vergessen, es gibt die Prototypen zum Teebeutelspender und zur Explosionsbox dazu!!

Und noch etwas: dank des netten Hinweises von Jasmin ist aufgefallen, dass ich bei der Anleitung zum Teebeutelspender die Höhe der Box nicht aufgeführt habe. Sie beträgt 4 inch - ich hab´s schon nachgetragen!

So, jetzt genieße ich das Wetter auf einem schön langen Spazierganz mit meiner Freundin. Morgen soll´s ja schon wieder regnen :-((, aber davon lassen wir uns ja nicht unterkriegen, oder?
Liebe Grüße, Dina



Kommentare:

  1. herzlichen Dank
    das ist ja eine super Anleitung
    na dann heißt es ran an den Basteltisch ;-)
    toll deine Karte
    liebe Samstags-Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dina,
    ganz herzlichen Dank für die superschnelle Anleitung der Explosionsbox. Auch die Karte ist wieder ganz toll geworden. Jetzt muss ich aber ganz schnell mal im Katalog stöbern, was ich denn noch für Freitag zusammenstelle, um bei dir zu bestellen.
    Leider kann ich die Karte nicht nachbasteln. Es fehlen mir der Stempel, die Farbe sowie das DP - eigentlich alles noch (SU-Anfängerin) - aber bald.
    Bei uns regnet es in Strömen, und das schon seit Tagen - ich hoffe, du hattest besseres "Spaziergang-Wetter" ... und schönen Sonntag natürlich auch!!!
    Viele Grüße - Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dina,
    gerade habe ich deinen Blog entdeckt und bin ganz fasziniert. Danke für die tollen Anregungen, du hast mich damit aus einem "kreativen Tief" befreit!
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dina ...so eine tolle Anleitung und deine Karte ist soooo schön bezaubernd...glg Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dina,
    danke für die tolle Anleitung. Ich habe die Box gerade nachgebastelt - super einfach und soooo schön.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Dina!
    Hab vielen lieben Dank für die Anleitung. Das ist ganz ganz lieb von dir.
    Liebe Grüsse von Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Dina,
    Herzlichen Dank für die tolle Anleitung werde mich an mein Basteltisch setzten und nachbasteln,als ich die Box im Netz gesehen habe dachte ich oh wie schwer ist die den!!! aber dem ist es ja nicht so Dank deiner Anleitung.
    Liebe grüße Ilona

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!