Samstag, 18. Mai 2013

Low Budget Boxen

Gerade habe ich im Radio gehört, dass es morgen wettertechnisch doch ganz nett werden soll. Das ist doch mal was, oder? Ich hoffe, Ihr habt an diesem Wochenende auch die Gelegenheit, mal die Seele baumeln zu lassen. Wir werden viel Zeit mit der Familie verbringen und hoffentlich auch ein bisschen die Sonne genießen. Heute steht noch dringend die Anleitung zur Teebox auf meiner ToDo-Liste, so daß ich sie euch morgen zeigen kann. 

Für heute habe ich ein Projekt von einem meiner letzten Workshops, das mit ganz wenig Ausstattung nachzuarbeiten ist. Gerade diejenigen, die Stampin´Up! gerade erst für sich entdecken, freuen sich immer über Projekte, für die man nicht allzu viel an Werkzeug und Material benötigt.
Hier kam nun eine der tollen sandfarbenen Geschenkboxen zum Einsatz, die es für 3,50€ im Viererset für einen absoluten Schnäppchenpreis gibt, wie ich finde. Sie sind groß genug, um auch mal ein kleines Geschenk darin zu verpacken oder einfach eine Geschenkkarte auf etwas Papierwolle oder im `Schoki-Bett´ zu verschenken.


Für diese fluffige Blüte braucht man nur die 2 3/8" Wellenkreisstanze und Butterbrottüten! Einfach 4 Wellenkreise aus den Tüten ausstanzen, ordentlich zerknüddeln und wieder auffalten und dann mit einem Klämmerchen in der Mitte zusammenfassen. Wenn man dann die einzelnen Lagen noch ein bisschen auseinanderzupft, entsteht diese duftige, schöne Blüte!
Für die weitere Dekoration habe ich lediglich einen Streifen flüsterweißen Farbkarton um die Schachtel gelegt und, weil der Streifen (von einem DinA4 Bogen geschnitten) etwas zu kurz ist, einen Wellenkreis aus demselben Karton als Verbindungsstück dazwischengeklebt. Als Farbklecks noch ein Stückchen Band drauf, das sicher jeder noch irgendwo zu Hause hat und fertig ist eine abnehmbare Deko, so dass der Beschenkte nichts kaputt machen muss, um an den Inhalt zu gelangen.


Für meinen eigenen Vorrat sind gleich noch ein paar Varianten entstanden. Mit der Wellenkreisstanze kann man noch so viel mehr machen, von wunderschönen schlichten Geschenkanhängern bis zu verschiedenen Blütenformen - sie ist in meinen Augen die ideale `Einsteigerstanze´.


Für diese Blüte werden 5 Wellenkreise benötigt. Einer dient als Basis zum Draufkleben und die anderen 4 werden erst zur Hälfte und dann zum Viertelkreis gefaltet. Diese Viertel werden dann auf den Basis-Wellenkreis aufgeklebt und das Ganze wieder mit einer Klammer (hier meine Lieblinge, die antiken Klammern) in der Mitte verziert. Die Zweige habe ich mit der Sizzlitsform `Zarter Zweig´ für die BigShot ausgestanzt, aber auch der Zweig aus der Elementstanze Vogel sieht ganz zauberhaft dazu aus.


Eine geht noch :-)), diesmal habe ich die Schachtel rundherum noch mit Papier beklebt.



Seid ihr auch ganz verliebt in die schönen Stampin´Up!-Produkte, aber habt keinen Schimmer, womit ihr anfangen sollt? Mal ehrlich, wir hätten gern alles auf einmal, aber das geht ja bekanntlich nicht. Meldet euch gern bei mir, entweder per Mail (dinaherzog@t-online.de) oder per Telefon (0246572859), ich berate euch gern, welche Produkte für euch die richtigen sind!

Macht´s euch schön! 
Liebe Grüße, Dina

Kommentare:

  1. Hallo Dina,
    ganz süße Kistchen hast du gemacht! Ich wünsch dir ein super schönes Wochenende mit deiner Familie!!
    Viele liebe Grüße,
    Carola

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön liebe Dina! So hübsch mit diesen wundervollen Brads!
    Ein schönes Pfingstwochenende wünscht dir Moni

    AntwortenLöschen
  3. Ach, so hübsch! Ich hab auch schon versucht Butterbrotpapier-Blüten zu machen, aber das dünne Papier bleibt bei mir immer irgendwie in der Stanze hängen und reißt dann. Wie machst du das? Stanzt du das Papier mehrlagig, hast du da vielleicht einen Tipp?
    Liebe Grüße und ein schönes langes Wochenende :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Smilla,
      das Problem habe ich nicht...ich stanze auch nur eine Lage und drücke die Stanze ziemlich beherzt zu. Vielleicht liegt´s daran? Oder du versuchst es mal mit etwas kräftigeren Brottüten!
      Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende! LG Dina

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!