Montag, 6. Mai 2013

Wie die Faust aufs Auge

..passte zufällig die heutige Karte, als eine liebe Freundin eine Geburtstagskarte für einen Hobby-Imker suchte. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich bastle nicht immer zielgerichtet, weil ich eine bestimmte Karte oder Verpackung brauche, sondern manchmal auch einfach nur so aus Spaß an der Freude, weil ich Lust auf ein bestimmtes Stempelset habe oder um ein flammneues Produkt einzuweihen. So geschehen auch bei dieser Karte, die ich schon vor einem Weilchen gefertigt habe. Ich finde die Prägeform Honigwaben einfach sooo schön, und so sind einfach mal ein paar  Kärtchen damit entstanden und dann in meinen Vorrats-Kartenständer gewandert.

Da passte es doch einfach wie die Faust aufs Auge, als eine Karte für einen Hobby-Imker benötigt wurde. Lange Rede - kurzer Sinn - hier ist sie:


Nicht spektakulär, aber mit liebevollen Destails. Die Bienchen stammen aus dem Set `Spring Sampler´ und sind mit Markern koloriert und so zweifarbig abgestempelt worden.


Da mit der Karte noch eine Gutscheinkarte für Zubehör verschenkt werden sollte, habe ich auf die Schnelle noch ein Fach mit Schlitz innen eingebaut. Mit der Wortfensterstanze geht das ruckizucki!



Bei der Gelegenheit kann ich euch auch gleich ein zweites Kärtchen zeigen, das im gleichen Zug entstanden und längst verschenkt ist:


Ich liebe ja Ton-in-Ton-Karten, am liebsten in Weiß. Wenn sich mein flüsterweißer Farbkarton dem Ende neigt, bekomme ich sozusagen Schweißausbrüche :-))), gut dass ich am Wochenende wieder reichlich davon geordert habe...



Das war´s auch schon wieder für heute. Die Workshop-Projekte von Freitag (es war wieder suuuuperschön - danke, liebe Dagmar, für die Einladung und die Spitzen-Bewirtung!) habe ich noch nicht fotografiert. Ich halte mich aber ran und zeige sie euch noch diese Woche.

Liebe Grüße, Dina

Kommentare:

  1. woow
    sind ganz ganz toll dien Karten
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dina,
    die Karte mit den kleinen Bienchen ist ja mal süß!
    Liebe Grüße
    Anett

    AntwortenLöschen
  3. Haha, gut, dass es mir allein nicht so geht! Vanille und Flüsterweiß sind wie Brot und Salz ;o)So mag ich's auch am liebsten. Schön sind Deine Karten geworden!
    Liebe Grüße, Irina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dina
    Die sind einfach traumhaft! Danke für's zeigen.
    Liebe Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dina,
    so schöne Sachen sind bei dir in letzter Zeit wieder entstanden, man kommt mit dem Kommentieren ja gar nicht hinterher ;-).
    Ich bastle übrigens auch nicht wirklich zielorientiert, obwohl ein gewisser Zeitdruck wegen eines bestimmten Anlasses manchmal sehr ideenfördernd sein kann. Aber passgenauer als deine Wabenkarte hätte es ja in diesem Falle für die Imkerin kaum sein können :-). Sehr gelungen!
    Hab eine sonnige und kreative Woche
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Dina
    Tolle Karten sind beim experimentieren entstanden!
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Dina,
    super schöne Karten sind entstanden und der Stempel ist klasse!!
    Lg ladylarimar

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Dina, deine Karte gefällt mir sehr gut. Leider komme ich gar nicht dazu, mir einen kleinen Vorrat an Karten zu basteln, weil mein kleiner Sohn da immer was mitzureden hat :o) So muss ich notgedrungen immer "zielorientiert" arbeiten. Aber ich denke mir auch gern das Outfit der Karte zur Person aus. Und die Bienchenkarte passt ja super zur Imkerei. Ist doch schön, wenn das so gut klappt. Hab weiter viel Spaß.

    Liebe Grüße
    antons muddi

    AntwortenLöschen
  9. Sind die wieder schön geworden! Und das du meinen Geschmack wieder voll getroffen hast mit dem "Weiß in Weiß, brauch ich glaube nicht noch extra zu erwähnen.
    LG an das fleißiges Bienchen !

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, Dina! Die Karten sind richtig schön geworden und haben bestimmt glückliche Empfänger gefunden! Liebe Grüße - Bine

    AntwortenLöschen
  11. Die Bienchenkarte ist wirklich allerliebst geworden.

    LG Maren

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!