Freitag, 28. Juni 2013

Verrückt nach Minialben

Ich habe eine neue Leidenschaft - und zwar seit die neue Ausgabe der Zeitschrift `Scrapwerk´ erschienen ist.      Dort sind so viele tolle Ideen drin, wie man auf kreative Weise Urlaubserinnerungen festhalten kann, dass man am liebsten alle Vorschläge auf einmal umsetzen möchte. Bisher waren wir  nicht die großen Fotografierer. Die Tatsache, dass wir eigentlich nie eine Kamera dabei haben (nicht mal im Urlaub!!), haben wir eigentlich immer scherzhaft mit der These abgetan, `dass wir unsere Erinnerung im Herzen tragen´ - *lach*. Stundenlang die endlosen Urlaubsfotos von anderen anzusehen, fand ich schon immer eher öde. Wie kommt es also, dass ich plötzlich die Fotos von wildfremden Menschen anschauen mag?? Das muss an den tollen Layouts liegen, die man da bestaunen kann. Es gibt da unglaublich kreative Leute!! Und mir gefällt der Gedanke, einzelne aussagekräftige Bilder eines Urlaubs, eines Ereignisses oder auch des Alltags mit dem entsprechenden Text für später festzuhalten (nur für den Fall, dass sich unsere Herzen später doch nicht mehr so genau an alles erinnern können, hihi...).

So, und bevor ihr jetzt einschlaft, weil ich endlos schreibe ohne was zu zeigen, komme ich jetzt endlich zum Punkt...ich habe heute mein erstes richtiges Minibook gescrappt, und zwar abgewandelt nach einer Idee aus der neuen Ausgabe der Scrapwerk. Nächstes Wochenende fahre ich mit 4 Freundinnen für 2 Tage nach Brüssel. Wir versuchen das jedes Jahr zu schaffen - mal ein Wochenende nur für uns. Wir sehen uns zwar auch im Alltag regelmäßig, aber so ein Wochenende ohne Kind und Kegel tut immer wieder richtig gut!

Das Album ist natürlich noch nicht mit Fotos und Leben gefüllt, aber das lässt ja nicht mehr lange auf sich warten. Ich habe fast ausschließlich die Papiere, Sticker und Washi-Tapes der Serie `This and That´ von Stampin´Up! verwendet. Da alles perfekt zusammenpasst, lief es fast wie von selbst. Und jetzt endlich ein paar Fotos:


Nur für den Titel habe ich Alpha-Sticker aus meinem Fundus verwendet, weil es schnell gehen sollte. Assoziationen mit der US-Serie `Sex and the City´ sind übrigens kein Zufall...wir sind nur eben 5!!


Weil ich nicht wollte, dass irgendeine `Strippe´ quer über das Layout läuft, habe ich zwei Ösen oben und unten angebracht und eine Gummikordel damit befestigt, die - nach hinten geschlungen - nun das Album schön flach verschlossen hält.


Das Grundgerüst besteht aus 2 Bögen Designerpapier in der Größe 12x12". Jede Seite hat eine Tasche, in die entweder ein Tag oder ein Foto oder Eintrittskarten oder was auch immer gesteckt werden kann. 



Jetzt muss das gute Stück nur noch mit Leben gefüllt werden. 

Einen Nachteil hat diese neue Scrap-Leidenschaft ja....ich brauche dringend eine gute Kamera und das ist ja eine Wissenschaft für sich!! Wie schön, dass die Ferien lang und weitgehend unverplant sind :-)))

Diese Woche war völlig verrückt und voll mit Terminen. Die Projekte vom Workshop gestern und morgen zeige ich euch nächste Woche. Heute war einfach ein bisschen Entspannung mit einem kreativen Projekt nur für mich angesagt!

Nur noch wenige Tage, bis wir aus dem neuen Jahreskatalog bestellen können! Wenn ihr euch an meiner Sammelbestellung am Dienstag beteiligen möchtet, dann mailt mir eure Wünsche am besten bis Montag, so dass ich schon mal die Bestellung zusammenstellen kann. Dann geht gleich am Dienstag Morgen alles auf den Weg.

Habt ein schönes Wochenende!!
Liebe Grüße, Dina

Kommentare:

  1. Hallo Dina,
    bewundernswert! Ich hab mich an das 'richtige' Scrappen ja auch noch nicht rangetraut, ist irgendwie nicht so mein Ding. Aber ich schiele schon manchmal auf besonders schöne LOs.
    Dein Minialbum ist super! Ich wünsch dir jetzt schon mal ein ganz tolles Wochenende in Brüssel!
    Sei lieb gegrüßt,
    Carola

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend liebe Dina! Dein Minibook ist ja scraptastisch!!! Gerade hab ich bei Stempelmeer bestellt und hab noch überlegt, ob ich die neu Scrapwerk mit in den Warenkorb packe und sie dann doch nicht bestellt. Fehler ! Also ich bin jedenfalls schwer begeistert von deinem kleinen Album und wünsch dir schon jetzt viel Spaß mit deinen Mädels in Brüssel!
    Ganz liebe Grüße und ein schönes WE!
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht ja schon jetzt ganz toll aus. Wenn es dann fertig ist mit allen Fotos drin, wird das eine sehr schöne Erinnerung sein. Genial

    AntwortenLöschen
  4. Huhu...
    Das sieht ja schon mal klasse aus:). Ich wünsche Dir auf jeden Fall ein tolles Mädelswochenende:)))...ich geniesse solche Auszeiten auch immer ;)...
    liebste Grüsse
    Jana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dina,
    wunderschön!
    Die Idee mit dem Gummi ist klasse,
    dann fallen die fliegenden Teilchen nicht raus...
    Hast du ein spezielles Band mit Schlaufen verwendet?
    Schönes Wochenende,
    Veridiana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich habe ganz normale Gummikordel verwendet und sie beim Einsetzen der Ösen mit dem Crop-a-dile einfach mit eingeklemmt. Das hält super!
      LG Dina

      Löschen
  6. Liebe Dina,
    da kommt man ja auf den Geschmack. Das Album sieht klasse aus und ich wünsche Dir/Euch viele schöne Stunden und Erinnerungen um es zu füllen :-)
    Kann man diese Zeitung eigentlich überall kaufen? Habe mich mit Scrapbooking noch gar nicht beschäftigt aber ich glaube sowas wäre die Idee zum 50igsten meiner Freundin <3
    Liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Dina,
    wie toll ist das denn? Das Album ist dir sehr gelungen ! Seit paar Wochen keimt in mir auch ein Wunsch nach einem Minialbum. Bis jetzt habe ich mich aber noch nicht ran getraut. Jetzt seh ich das hier bei dir und denke, so nun aber ran ans Werk. Danke das du mich daran erinnerst :-)
    Liebe Grüße Jessica

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Dina,
    das Album sieht klasse aus!!!
    Darf ich fragen bei wieviel Du die Falz für die einzelnen Taschen gesetzt hast und wo und wie du die zwei Designerbögen zusammengeklebt hast...
    Liebe Grüße Tanja P.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!