Samstag, 13. Juli 2013

Mal über den Tellerrand geschaut

...habe ich beim Workshop mit den `Seifen-Ladies´ , einer Gruppe Freundinnen, die sich durch ihre Leidenschaft, dem Seifensieden, über ein Forum im Netz kennengelernt haben. Im Grunde genauso wie bei uns Bastlern - wieviele wundervolle und kreative Ladies ich durch Stampin´ Up! schon kennenlernen durfte und mittlerweile zu meinen Freundinnen zähle - einfach toll!

Diese Gruppe von Damen hat sich also vor etwa 2 Wochen bei Bianca versammelt (ganz lieben Dank nochmal an dich - du hast uns soooo toll verwöhnt!!), um ein paar Anregungen zum Verpacken von verschiedensten Seifen zu bekommen. Dafür hatte Bianca mir im Vorfeld schon eine Reihe Seifen in verschiedenen Größen geschenkt (jaaaa, geschenkt! Hab ich einen tollen Job, oder was??), um sozusagen `Seifen-Haute-Couture´ ganz maßgeschneidert zu entwerfen.

Eines der Workshop-Projekte brauchte ich gar nicht groß zu entwerfen, denn das Grundgerüst gibt es schon fix und fertig bei Stampin´Up! zu bestellen, nämlich die `Geschenkschachteln Schnelle Überraschung´ , von der ich euch vorgestern schon eine gezeigt habe. Ich habe mir nämlich im Vorfeld sagen lassen, dass in diese Schachtel genau 3 selbstgemachte Badekugeln hineinpassen. 




Nur zwei kleine Sizzlits braucht man für die Deko - den `zarten Zweig´ und das `Blumentrio´ für die BigShot (für alle neuen Leser: die BigShot ist eine Präge- und Stanzmaschine, die auf Seite 184 des Katalogs zu finden ist). Dazu das Papier aus der Designerserie `This and That´ und ein wenig Saumband und Leinenfaden. Die Papierwolle stammt aus einer Weinkiste, die wir mal geschenkt bekommen haben. Sowas also am besten nicht wegschmeißen, sondern in großen Zipper-Beuteln aufbewahren, das ist super für Geschenkverpackungen. Die Badekugeln müsst ihr euch jetzt dazu denken, die waren gerade nicht vorrätig.
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie gut mein Bastelreich duftet, seit Bianca mir ein paar ihrer tollen Seifenkreationen geschenkt hat. Da hab ich jeden Tag meine helle Freude dran. Und wie gesagt, wenn mein Tag mehr als 24 Stunden hätte, würde mich die Seifenherstellung auch noch reizen.

Habt ein wunderschönes und hoffentlich sonniges Wochenende!
Liebe Grüße, Dina

Kommentare:

  1. Der Workshop hat sehr viel Spass gemacht und die "Seifen-Ladies" haben sich so die ein oder andere neue Idee geholt.
    LG IRis

    AntwortenLöschen
  2. Die Verpackung sieht klasse aus und scheint schnell und einfach herzustellen sein. Ich liebe die SU Produkte! Schönen Dank auch für den Tipp mit dem Verpackungsmaterial! Du hast recht, wie schnell sucht man mal solche Dinge.
    LG Uschi

    AntwortenLöschen
  3. sieht super toll aus deine Verpackung.

    LG Dani

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!