Dienstag, 23. Juli 2013

Viel zu leicht um den Finger zu wickeln

...sind wir als Eltern, deshalb war es für unseren Kleinen (gut, so klein auch wieder nicht mehr-er wird 11) ein leichtes Spiel, uns als Geburtstagsfeier einen Tag im Freizeitpark aus den Rippen zu leiern. Hätte ich auch nicht gedacht, dass ich dem mal zustimmen würde, aber so ist das halt, wenn große Kinder-Kuller-Augen einen flehenlich ansehen. Wie Eis in der Sonne schmilzen wir da, pädagogisch nicht wertvoll (aber ich hoffe,ich stehe mit diesem Phänomen nicht alleine da? Sonst noch jemand da draußen??)

Er durfte durch die Location natürlich nur eine sehr überschaubare Zahl von Freunden einladen, dafür konnte ich mir bei der kleinen Menge aber auch was Besonderes als Einladungskarte einfallen lassen. 



Für so etwas Ausgefallenes habe ich zum Glück meine Cameo, die das Schneiden der Achterbahn und der kleinen Waggons übernommen hat. Auch der Schriftzug lässt sich mit der dazu gehörigen Software ganz einfach passend erstellen. Die Gestaltung ist diesmal extrem clean and simple. Das Alter ist ja auch heikel und jeglicher Schnickschnack ist da schnell uncool. Mir gefällt´s so schlicht aber auch am besten. 
Nun sind die Einladungen am letzten Schultag noch verteilt worden (der Geburtstag fällt in die Ferien) und das Kind ist happy. Was will man mehr?

Ich nehme mal an, es geht euch nicht anders, aber bei uns ist es so heiß und vor allem schwül, dass ich es in meinem Bastelreich unterm Dach überhaupt gar nicht aushalten kann. Nun haben wir jede Menge Kram in die Küche getragen, schon allein, um all das schöne Papier vor der Sonneneinstrahlung zu schützen. Jetzt kann ich endlich mal mit den neuen Sächelchen aus dem neuen Katalog spielen und alles in Ruhe ausprobieren. Bald gibt´s mehr dazu!

Da ich jetzt schon mehrfach per Mail um das Rezept für die Knusper-Teilchen aus Filoteig gebeten wurde, schreibe ich es hier mal auf, damit ich es nicht x-mal als Mail schreiben muss.
Also: ich habe eine Packung Filoteig aus dem Kühlregal genommen, den gibt´s z.B. von Tante Fanny. Eine Platte auf die Arbeitsfläche legen und dünn mit Olivenöl bestreichen. Dann kommen frische gehackte Rosmarinnadeln und Thymianblättchen, sowie eine Prise Meersalz darauf. Das Ganze wird nun mit einer weiteren Filoteig-Platte abgedeckt und wieder dünn mit Olivenöl bestrichen. Nun noch mit einem Pizzaschneider in Quadrate oder Rechtecke schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Bei ca. 170 Grad Umluft in wenigen Minuten goldbraun backen. Das geht echt schnell, also gut aufpassen!

Lasst es euch schmecken!
Liebe Grüße, Dina

Kommentare:

  1. Hallo, Dina! Deine Cameo ist echt super und die Karte ist trotz der schlichten Gestaltung außergewöhnlich geworden! Ich wünsch´ Euch einen tollen Tag! Liebe Grüße - Bine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Dina
    Coole Karte und vielen Dank für das leckere Rezept!
    Bei uns ist es auch sooooo heiss, dass ich früh am Morgen kreativ bin:-)
    Herzliche Grüsse aus der Schweiz
    Kreafee Nicole

    AntwortenLöschen
  3. tolle Einladung ....:-)
    und ein leckeres Rezept
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  4. Susanne Bentenrieder26. Juli 2013 um 12:30

    Hallo Dina,
    das ist mal wieder eine superschöne Karte von Dir. Ich mag die schlichten auch am liebsten ;) Und mein Mann ist von der Cameo angetan aber ich zaudere noch.. Ist das auch was für einen Bastelneuling der mehr für sich macht? Vielleicht kannst Du uns ja bei der Entscheidungsfindung helfen :/
    Liebe Grüße,
    Susanne

    P.S. Übrigens auch ein Bakery Fan :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Susanne,
    ich beantworte euch gern eure Fragen zur Cameo, allerdings bräuchte ich dafür deine Mail-Addresse!
    Liebe Grüße, Dina

    AntwortenLöschen
  6. Susanne Bentenrieder26. Juli 2013 um 15:06

    Hallo Dina,
    vielen Dank für das Angebot, hab es sofort ausgenutzt und Dir eine Mail geschickt :-) Und Deine Bayern Dose war es tatsächlich die die Begeisterung meines Mannes ausgelöst hat ;).
    Liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!