Mittwoch, 28. August 2013

Alles wird verscrappt...

...was nicht bei drei auf´m Baum ist. So kommt es mir im Moment zumindest vor und es macht mir einen Heidenspaß!! Als wir letzte Woche zu Besuch bei meinen Eltern waren, haben wir einen Tag für einen Ausflug in die `Zoom Erlebniswelt´ in Gelsenkirchen genutzt. Mein Vater hat uns drei begleitet und wir hatten einen wunderschönen Tag zusammen. Da ich keine große Kamera mitschleppen wollte, habe ich alle Fotos mit dem Handy geknipst. Das ist zwar nicht ganz optimal, aber besser als gar keine Fotos, oder? Außerdem wollte ich mal die Printic-App ausprobieren, mit der man Handyfotos in 2-3 Tagen im Polaroid-Stil ausgedruckt zugeschickt bekommt. Das ist mit knapp 80 Cent pro Bild nicht ganz billig, aber dieser Polaroid-Stil gefällt mir mal ganz gut und kann ein schöner roter Faden für ein Album sein. Ich habe eine Handvoll Fotos in Auftrag gegeben und wenige Tage später kam ein kleiner roter Umschlag mit Fotos ins Haus geflattert.

Ich wollte längst mal eine genähte Minialbum-Bindung ausprobieren (Eine schöne Anleitung dazu enthält das Buch `Nähen auf Papier´ von Annika). Also habe ich mehrere Bögen Cardstock in der Größe 14 x 28cm in der Mitte gefalzt und mit der Nähmaschine mit großen Stichen zusammengenäht. Eigentlich sollten nun die Seiten im zusammengeklappten Zustand mit einem Cutter begradigt werden, damit die inneren Seiten nicht vorstehen...das war bei mir aber ein unschönes Gemetzel, so dass ich letztlich alle Seiten einzeln mit meinem Trimmer auf die richtige Breite gebracht habe. Damit man in der Mitte des Büchleins die Naht nicht sieht, habe ich die beiden mittleren Seiten zusammengeklebt. Das Grundgerüst war nun aber fertig und konnte gestaltet werden. Ich wollte mal ausschließlich Produkte der This and That-Reihe verwenden, die noch mehr oder weniger ungenutzt hier herumlagen. Aber jetzt gibt´s erstmal was zu sehen:


Einzige Ausnahme zur This and That-Reihe sind die Alphabet-Sticker (von October Afternoon). Für den Haupttitel habe ich Buchstaben mit dem Bigz-Alphabet ausgestanzt und dann von Hand mit der Schere etwas abgespeckt, da sie mir meist etwas zu massiv daher kommen. Die Schriftzüge `adventurous´ und `happy´ waren Teil eines Designerpapier-Bogens aus dem This and That-Pack. Und es gab eine Premiere - ich habe (endlich) die Kreativ-Leinwand (Katalog S. 156) eingeweiht, die ich schon eine gefühlte Ewigkeit habe. Wie bei einem Stück Stoff habe ich rundherum Fäden rausgezogen und mit Wildleder-Tinte betupft, um diesen `abgewetzten Look´ zu erreichen.


Nun aber zu den Innenseiten: Verwendet habe ich die This and That-Sticker, das Washi-Tape und den Drehstempel.


Da das Zeigen von Fotos meiner Kinder und überhaupt meiner Familie für mich tabu ist, zeige ich hier nur ein paar Tierfotos, aber den roten Faden der Innengestaltung kann man trotzdem ganz gut erkennen. Die Fotos sind nur mit Washi-Tape eingeklebt worden. Ich mag diesen gewollt nachlässigen Look. Die Titel habe ich mir von Janna (gesehen im Buch Paper Art von Janna Werner) abgeguckt - einfach auf weißen Cardstock schreiben und rundherum mit der Schere ausschneiden. Das geht super schnell und man braucht kein großes Zubehör.



Ein schnelles kleines Büchlein, das ich in nur 2 Stunden hergestellt habe. Erinnerungen zu bewahren muss ja nicht immer aufwändig und künstlerisch sein. Ich bin mir sicher, dass wir in ein paar Jahren gerne da durch blättern und uns an die schöne Zeit erinnern werden!

Jetzt habe ich tagelang nichts von mir hören lassen, da gibt es heute gleich zwei Sachen zu sehen: vor etwa 2 Wochen habe ich mir beim Kaffeeröster meines Vertrauens ein schickes Blanko-Utensilo gegönnt. Wenn mich nicht alles täuscht, gibt es die Sächelchen auch noch. Ein bisschen mit Designerpapier der letzten Saison geschmückt, habe ich nun alle wichtigen Werkzeuge und Utensilien griffbereit auf meinem Schreibtisch.


Und da das DP nur recht lose eingeklebt ist, kann ich es jederzeit durch ein anderes ersetzen, wenn mir der Sinn danach steht.

Morgen geht der brandneue Herbst-Winter-Katalog an den Start, d.h. dass er ab morgen hier auf dem Blog online anzusehen sein wird. Am Samstag mache ich die nächste Sammelbestellung - meldet euch, wenn ihr euch daran beteiligen möchtet! Es ist dann aus dem neuen Katalog bestellbar, aber auch das August-Angebot (siehe sidebar oben rechts) ist dann noch gültig! 

Das war´s aber jetzt auch für heute, was für ein langer Post!!
Liebe Grüße, Dina

1 Kommentar:

  1. Toll wie du euren gemeinsamen Zoo Besuch verscrappt hast.AUch clear&simple ohne viel Schnickschnack das gefällt mir.
    Das Utensilio ist auch total schick geworden! Ideal ist es immer mal das Designerpapier auszuwechseln. Bei den schönen neuen Papieren fällt die Auswahl echt schwer.
    LG Helga

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!