Freitag, 11. Oktober 2013

Eine schnelle Schachtel

Vielen Dank, ihr Lieben, für eure netten Kommentare zu meinen Fisch-Keksen! Blöderweise konnte ich den Zettel mit dem abgeschriebenen Rezept vorhin nicht finden...Das Original-Kochbuch gehörte nämlich gar nicht mir. Wenn das Rezept wieder auftaucht (das tun sie immer), dann reiche ich es nach, versprochen!

Diese Woche war ich zu Gast bei der zauberhaften Ruth, um mit ihr und ihren Freundinnen schöne Weihnachtsprojekte zu fertigen. Ruth hat übrigens selbst schon einen Blog - schaut einfach mal vorbei, wenn ihr Lust habt! Hier geht´s lang *klick*.

Das erste von drei Projekten war diese schnell gestaltete Box:




Ich finde nichts ärgerlicher, als eine schöne Geschenkverpackung kaputt machen zu müssen, um an den Inhalt zu kommen. Deshalb haben wir das silberne Bändchen einmal komplett von der Innenseite der Deckellasche bis zur Innenseite der halbkreisförmigen Ausstanzung vorne mit einigen Stückchen doppelseitigem Klebeband festgeklebt. Die Schachtel lässt sich so öffnen, ohne dass man das Band entfernen müsste.
Der schöne Hirschstempel ist weiß embossed, so kommt der Kontrast schön zur Geltung.

Weitere Projekte folgen - schaut gern wieder vorbei, wenn ihr Lust habt! Kommt gut ins Wochenende!

Liebe Grüße, Dina


Kommentare:

  1. sieht wirklich ganz schön und edel aus!
    hab's fein, moni

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja echt schnell gemacht und der Effekt ist grandios,
    danke fürs zeigen.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Dina!
    Sieht sehr sehr schön aus, die Schachtel. Und ich finde auch super toll, wenn man Geschenke nicht "kaputt" machen muss. Ich mach dann meistens Banderolen drum. Aber die Idee, das Band einfach nach innen festzukleben ist auch super. Werd ich mir merken!
    Liebe Grüße, °Dina°

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!