Sonntag, 13. Oktober 2013

Kleine Zeitreise

Ich habe vielleicht schon einmal erzählt, dass ich am Online-Kurs `Traumtänzer´ von Janna Werner teilgenommen habe, zu dem außer Janna auch noch verschiedene andere sehr talentierte Dozentinnen einen Beitrag geleistet haben. Ich fand ausnahmslos alle Projekte großartig, eines hatte es mir aber besonders angetan, nämlich ein luftig leichtes Minialbum von Jessica Lohof. Als ich es sah, wusste ich gleich, wofür ich es verwenden wollte. Als ich mit den Jungs nämlich in den Sommerferien bei meinen Eltern zu Besuch war, bin ich einen Tag lang bis zu den Ellenbogen in uralten Fotokisten versunken und habe wahre Schätze aus den 40er und 50er Jahren geborgen, zum Teil sogar noch früher datiert. Die schönsten aus der Kindheit und Jugend meiner Mama habe ich mit Erlaubnis mitgenommen. Daraus sollte ein Erinnerungsalbum werden, so dass mir Jessicas wunderschöne Vorlage wie gerufen kam. Das Album war mir eine echte Herzensangelegenheit, da ich meine Omi nie kennen gelernt habe; sie starb zwei Monate vor meiner Geburt. Die nostalgischen Schwarz-Weiß-Fotos stecken voller Erinnerungen, die ich gerne bewahren würde, vor allem für meine Kinder.


Die Arbeit an dem Album hat mir so viel Spaß gemacht (endlich konnte ich mal luftig-leicht-feminin in Rosatönen scrappen...bei zwei Jungs und entsprechend vielen Fotos von ihnen hat man nicht so oft Gelegenheit dazu!!) und ich werde die anderen Projekte des Workshops sicher auch noch nacharbeiten.

Hier ein paar Detailfotos:


Das Cover ist recht nah an der Vorlage gearbeitet. Den Innenteil habe ich aber dem nostalgischen Stil meiner Fotos angepasst.




Hinter fast jedem Foto steckt ein Tag, auf den ich das Journaling, also die Geschichte dazu versteckt habe. So nimmt der handgeschriebene Text dem Layout nicht die Leichtigkeit.





Meine Großeltern hatten während des Krieges und auch danach einen kleinen Lebensmittelladen, der ihnen und der ganzen Familie das Überleben gesichert hat, schon alleine durch die Tatsache, dass von dort aus in den mageren Zeiten die zugeteilten Lebensmittel verteilt wurden und sie somit an der Quelle saßen. Deshalb auch der Zusatz `*Über* Lebensmittel´:



Auch zwei `Backfisch´-Fotos meiner hübschen 16-jährigen Mama in wunderschönen 50erJahre Kleidern habe ich verarbeitet :-)) Die Fotos sahen übrigens schon genauso `abgeliebt´ aus, als ich sie fand, aber genau das finde ich so schön nostalgisch.



Die Idee mit den eingenähten und mit Pailletten gefüllten Tütchen stammt von Jessica und hat mir sooo gut gefallen! Die sind so ein Hingucker!

Ich freu mich, dass ich das Album jetzt fertig gestellt habe (hat ja lange genug gedauert!) und schaue mal, wann ich das nächste Projekt aus dem Traumtänzer-Kurs nacharbeite. Jetzt ist aber erst einmal Zeit für weihnachtliche Sachen! Das Wetter passt ja endlich auch dazu, hier ist es richtig kalt geworden! Die weiteren Projekte aus meinen letzten Workshops bin ich euch noch schuldig - die zeige ich euch in den nächsten Tagen.

Habt noch einen schönen Sonntagabend!
Liebe Grüße, Dina

Kommentare:

  1. Wow, was für ein schönes Album. Toll, welche Materialien Du verwendet hast. Besonders gut gefällt mit der Einsatz der Klarsichtfolie?.
    Und die Idee mit den Pailletten ist super.

    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube ich würde es mir jeden Tag anschauen...
    Total harmonisch abgestimmt!

    Liebe Grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Dina
    die Fotos und Papiere passen hervorragend zusammen, es wirkt total harmonisch! Bravo!!
    Liebe Grüsse, Moni

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Dina,

    das Album ist wunderschön geworden. Toll!
    LG, Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich wunderschön! Die zarten Farben und kleinen Details, das ist alles sehr liebevoll gemacht und eine bleibende Erinnerung.....ganz toll!
    Liebe Grüße von Corinna

    AntwortenLöschen
  6. Auf das Album kannst du wirklich stolz sein. Du hast ein wirklich schönes Erinnerungsstück in den Händen und keins der Fotos wird je wieder verloren gehen. Das Album ist herrlich, die zarten Farben, die kleinen Details. Auch wenn es sicher vie Mühe und Zeit gekostet hat, das Ergebnis spricht für sich. Wunderschön.

    Hab eine schöne Woche.
    es grüßen dich anton und seine muddi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Dina,
    das Album ist echt ein Traum!!! Die Idee, die Fotos deiner Mama und ihrer Mama so zu 'verarbeiten' finde ich super! Und die vielen Details im Album sind echt toll! Respekt!!!
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  8. Wahnsinnig schön uns absolut stimmig, wie alle deine Projekte die du hier zeigst!!!!

    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie süß! Das ist total schnuckelig geworden! :D

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  10. Gefällt mir supergut, Dina. Sehr berührt haben mich die Zeilen über deine Großmutter.
    Mein Sohn hat seine Oma auch "knapp verpasst"... Das ist schon sehr traurig. Aber wir reden oft über unsere Oma Monika und dein wunderschönes Album hier hat mich sehr inspiriert auch mal so ein Oma-Album zu machen.
    Herzlichen Dank fürs Zeigen!
    GlG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Ein wunschönes Album. Was für Papiere sind das denn? Die sind nämlich traumhaft schön :-)

    Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  12. GENIAAAAAAAAAAAAAL !
    Echt super !

    Ich muß mich auch mal an sowas wagen ;-)

    Ich hab dir auch einen Blog-Award verliehen. Wenn Du magst hol ihn dir doch bei mir ab :-)
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Oh Dina! Das Mini ist sooo schön geworden! Luftig leicht und zart! Das das Papier auch eines meiner Favoriten ist, hatten wir ja schon besprochen ;) Die Idee diese alten und wertvollen Bilder zu verarbeiten ist so schön! Oft bekommen diese so wichtigen Bilder keinen entsprechenden Platz sondern landen in Kisten und Schachteln. Was ich schade finde. Ich bin restlos begeistert <3

    AntwortenLöschen
  14. Klasse geworden das ist ne Super Idee für das Album
    Ich hab bei janna auch mitgemacht
    Lg Michaela

    AntwortenLöschen
  15. Ach ist das schön! Wunderschöne Sachen machst du, da komm ich gern mal wieder! Lg Vicky

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe gerade dein Album entdeckt und finde es wunderschön. Toll gelayert und viele süße Details, klasse PP und alles einfach nur wunderschön.
    Viele Grüße, Anne

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!