Dienstag, 12. November 2013

Eine zackizacki Karte

habe ich für einen meiner letzten Workshops vorbereitet. Mal keine Klapp-, sondern eine Zieh-Karte. Die Christbaumkugeln werden einfach mit einer Kreisstanze in beliebiger Größe ausgestanzt und mit weihnachtlichem Papier hinterlegt. Der `Faden´ mit Schleifchen wird mit einem passenden Marker frei Schnauze aufgemalt. Diese Karte ist absolut massenproduktionsfähig (ist das überhaupt ein Wort?!).




Liebe Grüße, Dina

Kommentare:

  1. Geniale Karte! Und auf jeden Fall workshop-tauglich ;-)! Hübsch die freestyle-Schleifchen!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dina,
    keine Ahnung, ob 'massenproduktionsfähig' ein Wort ist... ;-)
    Deine Karten-Idee gefällt mir jedenfalls sehr gut!
    LG
    Britti

    AntwortenLöschen
  3. eine hübsche Idee, wirkt genial als Ziehkarte!
    Viele Grüsse Moni

    AntwortenLöschen
  4. Die Karten sehen superschön aus. Simpel und trotzdem sehr ausgefallen. Und das es eine Zieh-Karte ist, gefällt mir besonders gut:-) Liebe Grüße, Jacqueline

    AntwortenLöschen
  5. Die Karte ist ganz toll. Der Effekt mit den Kugeln ist genial. Und es ist immer gut, wenn sich eine Karte für die Massenproduktion eignet.

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine tolle Idee, das ist ja ganz einfach und simpel, und hat so einen tollen Effekt.
    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  7. Wow so eine geniale Idee
    sieht bombastisch schön aus.

    LG Irene

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!