Dienstag, 26. November 2013

Manchester Teil 2

Weiter geht´s mit dem Convention-Reisebericht!

Freitag ging es nach einer kurzen Nacht und einem schönen Frühstück im Hotel endlich ins Convention Center, das nur ein paar Hundert Meter entfernt lag. Die Räume waren pickepackevoll mit Demos aus ganz Europa. Überall wurde geschnattert und geswappt, also gebastelte Kleinigkeiten getauscht, damit jeder am Ende mit einer Menge neuer Ideen nach Hause fährt.


Die diesjährige Convention stand unter dem Motto `Be the difference´ und wurde von Shelli Gardners Tochter Sarah eröffnet, da Shelli selbst aufgrund ihres Reitunfalls vor ein paar Monaten die weite Reise noch nicht antreten konnte. 



In den Pausen zwischen den Vorträgen konnten wir uns die vielen Schauwände mit Beispielprojekten anschauen und natürlich swappen!! Meine Swaps zeige ich euch im Anschluss an die Reiseberichte!


Man wusste echt nicht, wo man zuerst hinschauen sollte..! So viel zu sehen!



In der Mittagspause konnten wir in der angegliederten ehemaligen Bahnhofshalle zusammensitzen und unsere Lunchbags leer futtern. 



Bei solchen Treffen finde ich es großartig, endlich einmal Kolleginnen kennen zu lernen, die man sonst nur von ihren Blogs kennt. Irgendwie hat man trotzdem das Gefühl, sich zu `kennen´  - das ist schon lustig! So viele liebe Demos habe ich getroffen! Ganz besonders habe ich mich darüber gefreut, Nadine kennen zu lernen. Was hatten wir für einen Spaß zusammen!


Am Prämienabend hatten Jana und ich endlich die Gelegenheit, ein Erinnerungsfoto zu knipsen. Wir haben uns schon letztes Jahr in Mainz persönlich kennen gelernt. Leider ist der Norden Deutschlands ein bisschen zu weit entfernt, um sich öfter zu sehen; umso größer ist dann die Wiedersehensfreude!


Was sind wir vor Stolz geplatzt, dass `unsere´ Anke die Auszeichnung `Rising Star´ erreicht hat!!!! Blöderweise hat der offizielle Fotograf sie direkt hinter einer anderen Demo platziert, so dass man sie nur erahnen kann - sie ist die 4. von rechts! Wir haben uns echt heiser gejubelt!!


Genauso gejubelt haben wir für die beste Upline der Welt, nämlich unsere Helga, die für die verschiedensten Auszeichnungen geehrt wurde! Ich brauche das bestimmt nicht dazu zu schreiben, ihr kennt sie eh alle,aber für neue Leser: Helga ist die 3. von rechts direkt neben Sarah.


An diesem Abend wurde geknipst und geknipst und geknipst...!


Das `Team Helga´!


Nach den Ehrungen wurde noch ordentlich mit Live-Musik gefeiert...


Wie im letzten Jahr gab es einen Fotoautomaten - schon lustig, wenn sich ein Haufen Frauen auf einen Quadratmeter quetscht!


Wieder haben wir den Abend mit leckeren Cocktails im Hotel ausklingen lassen...und viel zu wenig Schlaf bekommen. Aber der wird ja eh überbewertet ;-))

Morgen geht es mit Tag 3 weiter!
Liebe Grüße, Dina

Kommentare:

  1. Hach, was für schöne Fotos :)! Die Box war ja wohl der Knaller! Wie gern würde ich öfter mal vorbeischneien auf ein Pläuschen:)...
    Liebe Grüsse
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dina, deine beiden Berichte sind total interessant und es sind tolle fotos herumgekommen ;)
    Ich freu mich schon auf den nächsten Bericht :)
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Oh man, da müssen wir ja ganz nah beieinander gesessen haben bei der Ehrung. Anke saß schräg vor mir.
    Grmpf, ich habs dieses Jahr irgendwie nicht geschafft "meine Lese-Blogs" endlich persönlich kennen zu lernen.
    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. So schöne Fotos hast du gemacht und das alles mit der "Kleinen"? Da muss ich mir doch glatt mal eines mopsen für die private Sammlung. Was für ein Spaß in der Fotobox - auch ohne Kopfbedeckung;) schön geworden.
    Ich freu mich schon auf den nächsten Blogbericht.
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  5. Cool, hört sich nach einer super Zeit an. Die Fotos vom Fotoautomaten sind witzig!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!