Donnerstag, 28. November 2013

Meine Swaps

Heute habe ich endlich wieder etwas Kreatives zum Schauen für euch. Eins der Highlights der Stampin´Up-Zusammenkünfte ist das Swappen, also das Tauschen von gebastelten Kleinigkeiten, um jede Menge neuer Ideen zu sammeln. Dafür zerbricht man sich schon Wochen vorher den Kopf, was man denn machen möchte, und auch das Sichten der ertauschen Swaps ist immer ein Erlebnis. Ich habe so manchen tollen Swap bekommen - die zeige ich euch mal in einem anderen Post.

Meine erste Swap-Idee für die Convention war ein selbstgemachtes und hübsch verpacktes Badepulver. Als der beste Ehemann von allen aber zu bedenken gab, dass ein Koffer voller weißer Pülverchen die Reise bedeutend verzögern könnte, hab ich dann doch lieber Abstand davon genommen (wo er recht hat, hat er recht!) und mich für Bade-Schokolade entschieden. Rezepte gibt es zuhauf im Netz und nach einigem Ausprobieren und der Beratschlagung mit einer lieben Kundin, die sehr professionell Seifen siedet (Danke Bianca!), sind vier verschiedene Sorten entstanden: Spiced Chocolate (mit Kakao und weihnachtlichen Gewürzen), Vanille, Lemongrass (ähterisches Lemongrass-Öl mit einem Hauch Vanille) und Rosenholz (mit ätherischem Rosenholz-Öl und klein geschredderten getrockneten Rosenblüten):


Die Erklärungen, dass die Schokolade NICHT essbar ist, und das Aussuchen-Lassen der Lieblingssorte hat das Swappen ein wenig länger dauern lassen als sonst, aber ich fand gerade schön, dass man ins Gespräch kam und nicht nur Basteleien ausgetauscht hat. Besonders die englischen Kolleginnen waren immer für ein kleines Pläuschchen zu haben.

Die Pergamin-Tütchen mit der Badeschokolade waren nur in die an zwei Seiten zugenähte Hülle geschoben, so dass sie leicht zu entnehmen waren und die Inhaltsstoffe sowie die Anwendung preisgaben.


Für meine engsten Kolleginnen Helga, Anke und Melli hatte ich mehrere Sorten Badeschokolade in einem dreidimensionalen Umschlag verpackt. Der Stempel ist von Alexandra Renke.



Viele haben mich bereits auf der Convention nach dem Rezept gefragt. Ich habe die Badeschokolade im Thermomix gemacht, es geht aber sicher auch ganz normal im Topf.

Für 48 kleine Täfelchen braucht ihr:

120g Kakaobutter
60g Milchpulver
20g Jojobaöl
ätherische Öle oder Backaromen nach Wahl
Silikonformen in Mini-Schokoladentafel-Form

Die Kakaobutter (meine war in Form von kleinen Pellets) wird bei 50° C auf Stufe 2 etwa 5-7 Minuten geschmolzen. Ihr könnt auch noch ein paar Minuten dazugeben, wenn noch nicht alles geschmolzen ist. Dann rührt ihr das Milchpulver und das Jojobaöl auf Stufe 5-6 ca. 20 sec unter, bis eine schöne homogene Flüssigkeit entstanden ist. Nun noch nach Wunsch beduften. Ich habe mit wenigen Tropfen angefangen und dann dann Bedarf erhöht, aber oft reicht das schon. Nun wird die Masse in die Silikonförmchen gegossen und zum Abkühlen und Festwerden an einen kühlen Ort gestellt. Ich habe im Netz oft gelesen, man solle die Förmchen zum besseren Herauslösen der Schokolade kurz ins Gefrierfach stellen, aber das war bei mir gar nicht nötig. Die Täfelchen ließen sich nach ein paar Stunden ganz einfach heraus drücken. Da ich nur 4 von diesen Förmchen (à 12 Tafeln) hatte, habe ich mehrere Runden Badeschokolade gemacht. So sind auch die verschiedenen Sorten entstanden. Die flüssige Masse kann übrigens auch in Pralinenförmchen oder Eiswürfelbehälter gegossen werden - ihr erhaltet so Badepralinen!

Schäumen tun die Täfelchen nicht; aufgelöst in der heißen Badewanne werden sie zum Cremebad (Badewanne hinterher gut abbrausen!) und duften herrlich!

So, jetzt stürze ich mich mal wieder in die Vorbereitungen zum Adventskaffee am Sonntag!

Liebe Grüße, Dina

Kommentare:

  1. Liebe Dina,
    die selbstgemachte Badeschoki ist ja genial! Danke für´s Rezept!
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dina,
    da warst Du mehr als fleißig :-) und die Kolleginnen waren bestimmt ganz wild hinter Deinen Swaps her.
    Badeschokolade kommt immer gut an, bei mir hat dann aber doch mal ein MANN zugebissen :-)
    Den Stempel von Alexandra habe ich auch finde ihn wunderschön.
    Internette Grüße
    Myriam
    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  3. Oh was für eine wunderschöne Idee! Alleine deswegen hätte sich doch der Besuch der Connvention gelohnt! Hab ich noch nie vorher gesehen. Unser Thermomix steht schon völlig vernachlässigt in der Ecke. Das Rezept werde ich aber mal testen ;) Ach eine schöne Idee zu Weihnachten! Auch Dein Connvention Bericht war toll. Man sieht das ihr viel Spaß hattet!
    Und mal nebenbei: Du kannst ja auch so wunderschön im Kreis nähen! Ich bekomm das nicht hin *grr* gibt es einen Tipp?
    Ganz viele liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Huhu liebe Dina,
    so eine cooooole Idee! Dein Swap gefällt mir so gut. Und ich habe sogar noch die VIP-Variante erhalten. Vielen lieben Dank noch einmal. Danke auch für das Rezept. Sicherlich werde ich mich irgendwann auch einmal daran versuchen. Dies allerdings noch für nächste Woche in Angriff zu nehmen, lasse ich mal lieber;-).
    Viele liebe Grüße!
    Ich drück Dich!

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dina,
    was für eine super-tolle-süße-geniale Idee.
    Da hätte ich zu gerne mit Dir getauscht.
    Lieben Gruß, Isa

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine coole Idee. Die Swaps waren bestimmt sehr begehrt.
    Auch die Variation in der entsprechenden Box ist genial. Soooo schön!

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen
    Hier ist noch eine stolze Besitzerin der VIP-Box .Das war ein superschöner Swap liebe Dina.Danke Dir
    Ich wünsche dir ein ganz schönes Adventskaffee.
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Dina,
    wunderschön gemacht, so liebevoll und detaillreich gestaltet.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Woooooooow! Dina!
    Wie schön! Ganz zauberhaft!

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Dina,
    ich habe von Dir auch einen der wunderschönen Swaps bekommen.
    Vielen lieben Dank dafür, und es war sehr nett, Dich kennen zu lernen :-)
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine wundervolle Idee und so liebevoll verpackt.
    Vielen Dank auch für das Rezept.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  12. WOW, was für eine tolle Idee!
    Ein *Schokoladen*-Bad!
    Herrlich!
    LG
    Britti

    AntwortenLöschen
  13. Susanne Bentenrieder28. November 2013 um 23:57

    Liebe Dina,
    das ist ja eine supertolle Idee! Gefällt mir total gut. Wenn ich das nur schon eher gewußt hätte ;) wäre genau das richtige für's Wichtelpäckchen gewesen. Aber ich werde mich trotzdem mal auf die Suche nach den Zutaten machen, oder verrätst Du vielleicht wo man sie bekommen könnte? :-)
    Liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne, meine Zutaten habe ich bei www.dragonspice.de bestellt!
      LG Dina

      Löschen
  14. Hallo Dina,
    Ganz tolle Idee! Danke für die perfekte Anleitung inkl. Bestelladresse für die Zutaten; )
    Das ist ne Klasse Idee als Mitbringsel für Weihnachten! Ihr hattet sicher eine super tolle Zeit in Manchester!
    Ich wünsche dir und deiner Familie eine tolle Adventszeit!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Dina, deine Swaps sind der Hammer, da kann jeder glücklich sein der soeinen Swap von dir ertauscht hat :)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Dina!

    Oh, schade das wir nicht durch den PC durchduften können ;-)
    Wo hast Du Deine Schoko-Gießform denn her? Die sehen aber auch richtig echt aus! Super Idee!!!

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Dina,
    richtig tolle Idee und perfekt verpackt…mich würde auch interessieren wo du die Gießformen her hast…und wieviele man davon benötigt, für ein Rezept…echt tollt Idee
    Liebe Grüße
    annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Gebt mal bei amazon 'Silikonform Schokoladentafel' ein, da findet ihr viele verschiedene. Ich bin mir aber sicher, dass es sie auch in vielen anderen Web-Shops gibt. Wie ich schon geschrieben habe, hatte ich 4 Formen pro Rezept.
      LG Dina

      Löschen
    2. Liebe Dina!
      Bitte bitte hilf mir, ich finde genau DIESE Form nicht bei Amazon *heul* nur solche mit drei Riegeln. Deine Form ist aber besonders schön mit nur 2x4 Stückchen. Könntest Du mal gucken, ob Du den Verkäufer noch findest? *ganzliebguck*
      Danke!! Und einen schönen Advent!

      Löschen
  18. Hallo liebe Dina,
    das sind ja mal ganz zauberhafte Swaps. Wie schade, dass ich nicht mit Dir tauschen konnte. Da bin ich ja gleich ganz neidisch! :D Eine super geniale Idee. Dein Swap war bestimmt der Hit auf der Convention.
    GLG und ein schönes Wochenende,
    Anne

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Dina,

    vielen Dank fürs Swapen. Ich finde die Idee mit der Badeschokolade super!

    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Total klasse deine Badeschokolade und zum auspacken viel zu schade.
    Ganz lieben Dank nochmal dafür.
    Ich wünsche dir morgen einen ganz tollen 1. Advent mit deinen Freunden und
    der Familie.
    GLG Helga

    AntwortenLöschen
  21. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen
  22. Phantastisch!!! Tolle Idee, großartige Ausführung, edle Verpackung - einfach super!

    Hihi Dein Männe könnte mehr als recht haben mit dem weißen Pulver... ;-)

    LG Tina B.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!