Freitag, 13. Dezember 2013

Weihnachtskarten Runde 2 und 3


Oups, da habe ich doch gestern glatt vergessen, den gestrigen Post zu veröffentlichen. Deshalb zeige ich euch heute gleich mehrere Karten :-)). Den Anfang macht der zweiten Prototyp meiner Weihnachtskarten-Massenproduktion. Hier habe ich wieder wie schon bei dieser Karte ausgestanzte Kreise als Christbaum-Kugeln verwendet. Die gestanzten Tannenzweige (aus einer herbstlichen Blätterstanzform von Spellbinders) waren eigentlich Teil meiner December Daily-Ausrüstung, aber wieviele Tannenzweige kann will frau da schon unterbringen. Also sind sie zum Aufpeppen auf die Karten gewandert. 


Die nächste Karte ist perfekt für die Resteverwertung und ich kann mit Stolz behaupten, dass ich mein Weihnachtspapier zum ersten Mal so gut wie vollständig aufgebraucht habe. Yeah! Die Idee habe ich bei Pinterest gesehen:


Die letzte Karte ist gestern noch spontan entstanden. Das Teenager-Patenkind vom besten Ehemann von allen wünscht sich zu Weihnachten einen finanziellen Beitrag zum heißersehnten Mini-Tablet. Karten für Teenager sind ja grundsätzlich nicht ganz einfach, aber hier hat sich wieder die Cameo bewährt. Ich werde oft gefragt, ob sich diese nicht ganz günstige Anschaffung denn überhaupt lohnt - für mich ganz klar JAAAAA!


Das traumhaft schöne Papier ist von Alexandra Renke und ist allein schon so wirkungsvoll, dass man gar nicht viel mehr braucht.

Das war´s auch schon wieder für heute. Alle Kinder sind wieder halbwegs fit - heute geht es endlich mal auf den Weihnachtsmarkt! Ich freu mich!!

Liebe Grüße, Dina


Kommentare:

  1. Schöne Karten :D
    Viel Spaß auf dem Weihnachtsmarkt,
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Also ich glaube der Weihnachtsmann wird dann doch beauftragt mir eine Cameo zu schenken. bzw. ich plündere mein Auftragsarbeitensparschwein und hoffe das genug Geld darin schlummert...

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine coole und doch festliche Karte. So profane Sachen, wie Geld oder Gutscheine können eben auch weihnachtlich und festlich daher kommen ;-).
    Sei lieb gegrüßt aus dem Haus voller Ideen und schon mal einen schönen dritten Advent! Petra

    AntwortenLöschen
  4. Superschön ist die Karte mit dem Tannenzweig! Habe die letzten Tage eine schöne Hirschkarte gewerkelt welche ich bei dir gesehen habe...
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Karten! Und die Teenager-Karten-Idee werde ich mir "mopsen" ... muss die dann auf PS4 umbauen ;-)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Beate

    AntwortenLöschen
  6. Boooah, die iPad Karte ist ja ein Knüller! So klasse! Blau und gold kommt immer total edel rüber! :)
    Auch das Kärtchen mit den Weihnachtskugeln ist sehr schön, weil sie etwas hermacht, aber trotzdem schlicht ist. Dazu hätte ich kurz zwei Fragen: Ist das der 1'' Kreis, mit denen du die Kugeln ausgestanzt hast? Und die "schleifen-bänder" sind selbst gezeichnet, oder?
    Liebe Grüße und ein schönes 3.Advents-Wochenende!
    Anna M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna, danke dir! Die Kreise müssten mit der 1 3/8" Kreisstanze gestanzt sein, genau weiß ich es nicht mehr, denn die Karten sind schon unterwegs :-)). Die Bänder sind tatsächlich einfach nur mit einem Marker gezeichnet. Dir auch ein schönes 3. Adventswochenende!
      LG Dina

      Löschen
  7. Hallo Dina!
    Wieder so tolle Sterne, was ist das für eine Stanze? Danke!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Christine, die Sternstanze ist von Die-Namics! LG Dina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!