Dienstag, 7. Januar 2014

Ein Geburtstagskärtchen

Zur Zeit arbeite ich noch an einem kleinen Urlaubsalbum für die Schweiz, aber so zwischendurch ist schon mal ein Geburtstagskärtchen für mein Bruderherz entstanden, der nächste Woche Geburtstag hat. Er liest meinen Blog nicht, deshalb kann ich es euch unbeschadet schon zeigen (und meine liebe Schwägerin hält ganz bestimmt dicht, nicht wahr?). Ich habe ja schon die wunderschönen Sale-a-bration-Papiere hier liegen und ich muss sagen, dass es die Schönsten sind, seit ich SU kenne. Da ist keins dabei, bei dem mir nicht wenigstens eine, wenn nicht beide Seiten richtig gut gefallen. Eins davon habe ich als Hintergrund für die Karte verwendet und da ich weiß, dass das Design für meinen Bruder nicht schlicht genug sein kann, habe ich lediglich drei Kleeblätter aufgenäht und einen kurzen Gruß in weiß embossed. 


Was täte ich nur ohne meine BigShot?? Zackzack sind damit ein paar Teilchen ausgestanzt, mit der Cameo dauert es schon ein bisschen länger, muss ich zugeben. Der Gruß stammt aus dem Geburtstagsset `Geburtstagsallerlei´. Ich fackel da ja nicht lange und schneide größere Stempel einfach vorsichtig auseinander. Ich kann sie immer noch auf dem Acrylblock wieder zusammensetzen, wenn ich den Gruß mal komplett abstempeln möchte.


Entschuldigt die eher miese Bildqualität, das Licht hatte sich schon wieder weitgehend verabschiedet. Wenn ich´s mir recht überlege, wäre das  auch ein brauchbarer Vorsatz für 2014 - endlich eine gescheite Tageslichtlampe und das ganze Drumherum dafür anzuschaffen...wenn ihr Tipps habt, womit ihr gute Erfahrungen und  tolle Fotos von euren Projekten macht, nur immer her damit :-)))

Morgen fängt bei uns die Schule wieder an und es heißt `Business as usual´ . Auch wenn es mir für die Kids ein bisschen leid tut...ich freu mich drauf, endlich wieder einen `normalen´ Alltag zu haben!

Liebe Grüße, Dina

Kommentare:

  1. Hallo liebe Dina
    Nachdem ich deinen letzten Blogeintrag gelesen habe, freue ich mich sehr, dass Du weiterhin eifrig ganz tolle Beiträge schreibst und uns weiterhin an deiner Kreativität teilhaben lässt. Freu:-) :-)
    Die Karte für deinen Bruder gefällt mir sehr gut. Ich tu mich immer etwas schwer für Männerkarten, da wie du schon sagst, meistens Schlichtheit gefragt ist.
    Hoffe ihr habt die Tage in der Schweiz genossen und wünsche Dir einen super Start in das neue Jahr!
    Ganz liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ich find die Karte klasse, nicht nur für die Jungs;-).
    ...... und für einen "Normalsterblichen" wie mich, sind die Bilder auch nicht schlecht.
    Ich freu mich sehr, weiterhin so tolle Sachen von Dir zu sehen,
    lg angelika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Dina,
    die Karte wirkt leider ein wenig "Grau in Grau". Ein kleiner Tipp ist, weißes Papier rings um Dein Produkt aufzustellen und ein wenig am Rad zu drehen. Ich meine das Belichtungs-Rad Deiner Kamera (+0.3 oder +0.7 oder +1.0). Das wirkt oft Wunder. Oder um die Mittagszeit das Produkt, welches Du ablichten möchtest in Fensternähe bringen, denn natürliches Licht wirkt immer freundlicher als Lampen.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dina,

    wir verwenden nun schon seit zwei oder drei Jahren Tageslichtbirnen in der Wohnung, weil ich ziemlich schwermütig werde in der dunklen Jahreszeit und morgens nie richtig wach werden konnte. Es gibt sehr gute Tageslichtbirnen von Osram, die man in jeder normalen Lampe verwenden kann. Das Licht hat mehr Blauanteil, das erscheint einem erst einmal etwas ungemütlich. Aber es ist wirklich aus meiner Sicht das beste Licht zum Arbeiten. Deine schlichte Grußkarte gefällt mir sehr gut. Bin schon sehr gespannt auf das sale-a-bration 2014 ; ) LG Claude aus Berlin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dina
    deine schlichte Karte gefällt mir sehr gut!! Zu dieser Jahreszeit sind die Lichtverhältnisse wirklich schlecht, auch wenn ich am PC versuche zu korrigieren fällt das Ergebnis nicht immer gut aus!
    Liebe Grüsse Moni

    AntwortenLöschen
  6. Mensch Dina, das ist ja ein Ding!!! Da bist du wieder "ganz privat" unterwegs im Netz. Aber ich freu mich sehr, dass wir uns kennen gelernt haben (nicht nur wegen unseres Namens ;-) und werde Deinen tollen Blog natürlich weiterhin verfolgen. Auch wenn mich das "Scrapfieber" immer noch nicht recht erwischt hat! Ich wünsche Dir von Herzen alles Liebe und dass Dein Jahr so wird, wie Du es Dir vorstellst!!!
    Liebe Grüße, °Dina°

    AntwortenLöschen
  7. hach die ist ja süß... schlicht und schön

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!