Donnerstag, 1. Mai 2014

Reisebericht Florida Teil II

Heute geht es virtuell an die Westküste Floridas, zunächst in das kleine Küstenörtchen Clearwater Beach. Während der Spring Break, also den Frühjahrsferien, soll hier eigentlich die Hölle los sein, aber wie ihr seht, seht ihr nix.


Total leer! Und diese Strände! Offenbar war der Frühjahrs-Ansturm schon vorbei, gut für uns!



Der eigentliche Grund, weshalb wir gerade Clearwater Beach angesteuert haben, war eine Delfindame namens Winter. Wer den Film `Mein Freund, der Delfin´ gesehen hat, weiß, von wem ich rede. Die Hauptdarstellerin des Films, die Delfindame Winter wurde vor einigen Jahren schwer verletzt endeckt, die Schwanzflosse war nicht mehr zu retten und musste amputiert werden. Im Laufe ihrer Rehabilitation im Clearwater Marine Aquarium hat sie eine Schwanzflossen-Prothese bekommen, mit der sie in natürlicher Art und Weise schwimmen kann, um ihren Rücken zu schonen. Den Film haben wir zufällig letztes Jahr im Herbst immer und immer wieder gesehen und als ich bei meiner Urlaubsplanung darauf stieß, dass Winter hier wohnt, war klar, dass wir sie besuchen würden. Auch das hatten wir den Jungs nicht im Vorfeld erzählt; die Überraschung ist auf jeden Fall gelungen!


Das ist sie, die süße Winter:


Ihre Prothese muss sie nicht die ganze Zeit tragen, sondern täglich für mehrmals etwa 10-15 Minuten, als Physiotherapie sozusagen. 


Es war ganz toll! Die Jungs durften sogar ein Foto mit Winter schießen (nach streng überwachter Händedesinfektion, um die Tiere zu schützen).


Am Nachmittag sind wir mit dem Auto gemütlich die Küste bis St.Pete´s Beach runtergejuckelt. Was für ein weites Land! Überall gibt es Zugänge zum Strand, man findet wirklich überall mit Leichtigkeit einen Parkplatz (trotz der Riesen-Autos, die hier gefahren werden); es gibt sogar freie Meer-Grundstücke. Unbebaut!! Und immer wieder führt ein Holzbrückchen zu öffentlichen Stränden.


Ist das nicht der Hammer? Wir haben öfter mal angehalten, um einen Abstecher zum Strand zu machen. Die Badesachen immer griffbereit.

Ich hatte zu Hause schon mal geschaut, wo es `richtige´ Scrapbooking-Shops gibt und bin in St. Petersburg fündig geworden. Wie praktisch, dass wir da auch noch einen Abstecher hin machen konnten ;-)), dem Navi sei Dank. Der Laden hieß Whimsodoodle und war ein Träumchen! Als die Inhaberin hörte, dass ich ihren Laden schon in Deutschland gegoogelt und jetzt gezielt angesteuert habe, war sie ganz begeistert! Hier gab es alle, wirklich alle gängigen Scrap-Marken und zwar das gesamte Sortiment. Schwer, sich hier zu beherrschen! Ich hab versucht, mich auf die Dinge zu beschränken, die hier bei uns in den Onlineshops andauernd vergriffen sind...


Das Schwierigste war, sich zeitlich zu beherrschen ;-)), schließlich wollte ich meine Männer nicht überstrapazieren...so etwa:


:-)))))


Den Abend haben wir in einem schnuckeligen Hafen ausklingen lassen und am nächsten Tag ging es über Naples weiter in die Everglades.  Davon mehr im nächsten Post!

Liebe Grüße, Dina

Kommentare:

  1. Guten Abend Dina,

    wieder ein richtig toller Bericht. Schön das Du uns teilhaben lässt...
    Deine Shoppingergebnisse kannst Du uns ja vielleicht mal in einigen Extra-Bildchen zeigen??? ;-)

    Danke für diesen tollen Blog.

    Herzliche Grüße
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dina,
    das ist ja wirklich ein Traum, den Ihr Euch da erfüllt habt.
    Und dieser Shop...Schade, dass es so etwas nicht in meiner Nähe gibt.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Dina,

    hab´vielen Dank, daß du uns an dem Bericht teilhaben läßt, Florida ist auch meine große Liebe, ich fliege dieses Jahr zum 3. Mal.
    Wir wollen auf jeden Fall zu Harry Potter (obwohl ich die Bücher nie gelesen und nur wenige Filme gesehen habe - Asche auf mein Haupt) und der Tipp mit Clearwater ist super, beides, der Delphin und der Shop.

    Ich freue mich schon so und du läßt mich schon träumen, danke sehr.

    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Dina,

    danke, daß du uns an deinem Bericht teilhaben läßt, Florida ist auch meine große Liebe, im September geht es zum 3. Mal dorthin.
    Harry Potter wollen wir auf jeden Fall sehen (auch wenn ich die Bücher nie gelesen und nur wenige Filme gesehen habe - Asche auf mein Haupt, ich weiß) und der Tipp mit Clearwater, sowohl die Delphindame als auch der Shop sind für mich Gold wert, danke dafür.

    Ich freue mich schon auf den nächsten Post.

    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dina, richtig beeindruckend Dein Bericht :-)
    Besonders schön / lustig, fand ich den Mann, der auf Ihre Frau gewartet hat.... ;-)
    Magst Du mit uns auch teilen, was für tolle Schätzchen Du in dem Laden erworben hast?
    Herzliche Grüße, Karo

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Dina,

    Also deine Fotos und dein Bericht sind FANTASTISCH!! Du warst bei Winter!! Spitze!! Ich kenne den Film und das muss echt beeindruckend gewesen sein sie in "natura' zu sehen :)
    Ja, ja, der Michaels... da war ich heute auch wieder :) und dein Foto von dem Mann der auf seine Frau wartet - grandios! Muss ich Mike zeigen +hihi

    Ganz tolle Berichte und Fotos - thanks for sharing :)

    Lieben Gruss,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!