Donnerstag, 2. Oktober 2014

Alle Jahre wieder...

Alle Jahre wieder findet am ersten Sonntag im Advent bei uns der traditionelle Adventskaffee statt. Jedes Jahr läuten wir so mit lieben Studienfreunden und ihren Familien den Advent ein. Wenn alle kommen können, sind wir zusammen mittlerweile 14 Erwachsene und 16 Kinder. Was es genau damit auf sich hat, könnt ihr hier und hier nachlesen.

Wie jedes Jahr habe ich auch dieses Jahr die Einladungen dafür Ende September auf die Reise geschickt.



Hinter dem Vellum ist goldener Glitter als eine Art `Boden´ für die Bäumchen eingenäht.

Den Text im Hintergrund (Font AR Christy) habe ich zunächst auf weißem Cardstock in A4 ausgedruckt und dann in 4 Teile geschnitten.


Dann habe ich 3 ausgestanzte Bäume (Stanze von SU) auf Vellum geklebt und den mittleren mit der Nähmaschine festgenäht. Das Vellum wird dann wiederum an drei Seiten auf den bedruckten Cardstock genäht, vorsichtig mit Glitter gefüllt und dann auch an der 4. Seite zugenäht.



Weihnachtliches bekommt ihr sonst hier bei mir noch nicht zu sehen, das ist noch ein klitzekleines bisschen früh, finde ich, zumal hier bei uns im Moment noch schönstes Spätsommer-Wetter herrscht.

Habt ein schönes langes Feiertags-Wochenende!
Liebe Grüße, Dina

Kommentare:

  1. Hey Dina,
    super, super schön!!!! Eine tolle Idee rundum!
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn es ein klitzekleines bißchen früh für die Karten ist,... sie sind sooo schöön! <3
    Immer wieder toll, mit welch einfachen Mitteln man so schöne Effekte erzielen kann!

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. Ach, die Idee ist ja herzig! Ich muß noch gefühlt 835 Weihnachtskarten machen und habe noch so gaaar keine Lust dazu. Mal sehen. Wenn man sich mal überwindet ist es ja meist gar nicht mehr so schlimm... Vielleicht am Wochenende?
    GLG!!

    AntwortenLöschen
  4. superschön, kann mich kaum satt sehen!!
    Liebe Grüsse Moni

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine bezaubernde Karte. Die gefällt mir so richtig gut!
    Das erinnert mich daran, dass ich mit den Weihnachtskarten anfangen sollte...aber ich bin noch gar nicht in Stimmung. Das wird wohl wieder auf den letzten Drücker gemacht. :o)

    AntwortenLöschen
  6. Cool! Die Karte gefällt mir verdammt gut. Werd ich bei Gelegenheit (hoffentlich noch in diesem Jahr) nachbasteln wenn ich darf ;-)

    Mach weiter so, ich mag deine Werke sehr!
    Liebe Grüsse
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön und obergenial!
    Hach, was für eine tolle Idee! :-)

    Ich bin begeistert!
    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde es ja auch noch ein wenig früh für Weihnachten aber deine Karte ist einfach toll. Ich find den kleinen Glitzerboden und den kleinen Stern ganz besonders tol!
    GLG
    TAscha

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Idee!

    Ein lieber Gruß von Conny

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Dina
    och die Karte ist ja wunderschön, ganz tolle Idee, vielen Dank fürs zeigen und erklären.
    Aber bröselt der Glitter nicht beim Genähten zwischendurch raus? Oder hast Du zuerst noch geklebt und erst danach genäht?
    vielen lieben Dank, Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Caro, geklebt habe ich nicht. Wenn überhaupt, bröselt der Glitter nur minimal raus, selbst der Sand im Sommermini ist drin geblieben. Die Naht ist schon recht dicht. LG Dina

      Löschen
  11. Wunderschön.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja toll!! Echt schön und festive! Viel Spass beim Adventskaffee :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!