Donnerstag, 31. Juli 2014

You and me

Ich hab euch ja schon lange kein Minialbum mehr gezeigt *hust*, deshalb gibt es heute (schon wieder) eins...



Vor ein paar Wochen hatte ich das dringende Bedürfnis nach einem Tag am Meer, aber der beste Ehemann von allem und mein großer Sohn waren fürs Wochenende komplett verplant. Als mein kleiner (Entschuldigung - schon ziemlich großer, aber dazu später mehr...) Sohn da meinte `Mama, warum fährst du nicht einfach mit mir alleine, also ICH hab Zeit!´ , haben wir nicht lange gefackelt und uns für eine Nacht ein Hotel am Strand von Westkapelle in Holland gebucht und sind losgefahren. Ist von uns aus zum Glück ja nicht weit. 
Die Vorgeschichte ist nämlich eine traurige...viele von euch haben schon nach Fotos von Maja gefragt und ich habe diesen Post jetzt ewig vor mir hergeschoben...unser Hundekind mussten wir leider allergiebedingt nach 10 Tagen zur Züchterin und zur Hundemama zurückbringen. Wir mussten lernen, dass man durchaus auf manche Rassen gar nicht reagieren kann (in unserem Fall auf Rauhaardackel) und auf manche schon und zwar ganz schön heftig. Ich wünschte nur, wir hätten die Anzeichen früher erkannt, denn der Husten kam mit den Welpenbesuchen...aber da rechnet ja keiner mit. Keine zwei Sätze konnte ich mehr am Stück sprechen ohne Hustenattacken. Und auf Dauer ist so eine Allergie auch schwer medikamentös zu unterdrücken, geschweige denn weg zu bekommen. Hier sind viele viele Tränen geflossen, das könnt ihr mir glauben. Irgendwann war mein Kleiner dann ganz streng mit mir und hat gesagt `Mama, jetzt reißt du dich aber mal zusammen und hörst auf zu heulen. Unser Leben war VOR dem Hund doch auch schön!´ Yep, was soll ich dazu sagen? Vor so viel Reife ziehe ich echt meinen Hut!
Das Hundekind ist mittlerweile in einer neuen und ganz lieben Familie, wie mir die wunderbare und liebe Züchterin versichert hat.

Jedenfalls haben sich meine ramponierten Bronchien nach Seeluft gesehnt und sie hat auch richtig gut getan. Es hat zwar trotzdem knapp vier Wochen (und einiges an Cortison) gebraucht, bis der Husten komplett weg war, aber das Wochenende wir zwei ganz allein am Meer war Balsam für unsere Seele.

Die Erinnerungsfotos waren natürlich ein eigenes Minialbum wert, gefertigt aus dem Memory-File-Kit und dem kleinen Paper Pad `Hello today´ von Heidi Swapp. Die verdeckte Cinch-Bindung habe ich mir aus verschiedenen Anleitungen zusammengeschustert. Ich liebe Heidi Swapps Videos auf www.mycraftchannel.com
Auch auf die Gefahr hin, dass das hier mal wieder ein Mammut-Post wird...hier ein paar der Innenseiten. Die Fotos habe ich übrigens alle mit meinem Handy gemacht und mit dem LG Pocket Photo Drucker so ein bisschen vintage-mäßig ausgedruckt. Die Fotos sind nicht größer als eine Scheckkarte.












Was hatten wir´s schön! Stundenlang am Strand entlang gewandert, Kibbeling gefuttert und abends ECHTE Spiele gespielt, solche zum Anfassen!! Im Zeitalter der ganzen elektronischen Spiele ja keine Selbstverständlichkeit mehr. Ich hoffe, mein Krümel erinnert sich auch später gern noch an das Wochenende, wo er mit Mama allein verreist ist ;-)

Fühlt euch gedrückt!
Liebe Grüße, Dina

Dienstag, 29. Juli 2014

Die dritte und vierte im Bunde

Zwei Alkohol-Marker-Karten habe ich noch für euch und damit es demnächst auch mal wieder was anderes zum Gucken hier gibt, zeige ich euch heute beide!





Liebe Grüße, Dina

Sonntag, 27. Juli 2014

Hello love

So heißt ein neues SU-Gastgeberinnen-Set, das bei mir Liebe auf den ersten Blick war. Viele Sets sind mir zu `niedlich´ , aber dieses hat irgendwie das gewisse Etwas dabei, finde ich.



Viel gibt es dazu gar nicht zu sagen...schlicht und ergreifend, wie ich es am liebsten mag.

Liebe Grüße, Dina

Freitag, 25. Juli 2014

Liebe Grüße

...sende ich euch aus unseren Ferien in `Gardenien´! Wir unternehmen viel, haben lieben Besuch und lassen ansonsten einfach mal die Seele baumeln, einfach herrlich. Im Großen und Ganzen ist es mir eindeutig zu schwül und warm zum Basteln, aber zwischendurch kann ich es dann doch nicht lassen. Heute zeige ich euch eine Karte zum Geburtstag:



Ich habe mich mal an den Mixmarkern von SU versucht, die den Copic Markern ganz ähnlich sind. Ich muss zugeben, dass ich zwar total gerne ausmale (da bleibt man irgendwie Mädchen, oder?), aber dass der Look von colorierten Motiven auf Karten nicht so ganz meinem Geschmack entspricht. Ich wollte die Stifte dennoch mal ausprobieren und so habe ich es mir an einem sonnigen Nachmittag mit einem voll bestempelten Blatt und den Markern (ein paar Copics sind auch dabei) auf der Terrasse gemütlich gemacht und habe ausgemalt. War irgendwie meditativ :-)). 


Es ist nicht ganz einfach, die Übergänge wirklich `unsichtbar´ hinzubekommen und ich bin da ja pingelig. Meine Lieblingsbeschäftigung wird es nicht, aber einige Motive waren ganz brauchbar. Am besten haben mir die ausgemalten Sprechblasen und Fähnchen gefallen, deshalb sind daraus auch Kärtchen geworden. Ein paar mehr zeige ich euch in den nächsten Tagen.

Bis dahin: lasst es euch gut gehen und habt ein schönes und sonniges Wochenende!
Liebe Grüße, Dina

Freitag, 18. Juli 2014

Gastbeitrag auf DIY Frollein

Kennt ihr schon das wunderschöne und vielseitige Blogazine DIY Frollein von Janna Werner? Ein toller Mix aus lauter verschiedenen Do-it-yourself-Ideen erwartet euch da. 

Ich freue mich riesig, dass ich heute einen Gastbeitrag beisteuern darf. Natürlich ein Minialbum, meine große Leidenschaft, wie ihr wisst ;-)). Die Idee zur Bindung schwirrte mir schon eine ganze Weile im Kopf herum. Also, habt ihr Lust, mal zu schauen? Hier geht´s lang!


Hier habe ich noch ein paar Einblicke in die Innengestaltung in einer Collage zusammengefasst:



Liebe Grüße, Dina

Mittwoch, 16. Juli 2014

Die Gewinnerin und ein Papier- Wettbewerb

Ach Mensch, ihr seid ja verrückt! 125 Kommentare und sooo liebe Worte, die ihr mir da geschrieben habt! Ich hab mich über jeden einzelnen Kommentar wie Bolle gefreut, DANKE!!!

Zur Verlosung komme ich gleich, aber zunächst mal möchte ich euch gern auf einen echt interessanten Papier-Wettbewerb aufmerksam machen. Schaut mal: http://www.online-druck.biz/pages/pap-art/


Bis zum 10. Oktober hat man Zeit, sein Werk einzureichen. Es gibt verschiedene Altersgruppen und die Preise sind auch nicht von schlechten Eltern. Also, ihr kreativen Köpfe - dann fangt mal an zu rauchen! Die zündende Idee ist mir bis jetzt auch noch nicht gekommen, aber was nicht ist, kann ja noch werden, ne? Ich finde jedenfalls, das klingt gut.

Jetzt aber zum Blog-Candy! Wie  versprochen habe ich gleich gestern Abend mit meinem schon routinierten Glückselfen die (hoffentlich) glückliche Gewinnerin ausgelost. Und es ist......Trommelwirbel...die Nr. 35!!




Liebe Tascha, herzlichen Glückwunsch, du hast gewonnen!!! Ich freu mich riesig für dich! Maile mir doch bitte deine Adresse nochmal, ich bin mir nicht sicher, ob ich noch die aktuelle habe. Und dann geht das ProjectLife-Goodie-Päckchen schnellstmöglich zu dir auf den Weg!

Wir werden jetzt das schöne Wetter ausnutzen. Man hat es ja bereits geahnt, die Zeit vergeht in den Ferien so rasend schnell. Schon 1 1/2 Wochen rum! Also dann, verliert keine Zeit, macht´s euch schön!

Liebe Grüße, Dina



Mittwoch, 9. Juli 2014

Blog-Candy zur halben Million!

*Kreisch*!! Gestern hat der Klick-Zähler die magische Grenze von 500000 überschritten!! Ich freu mich so und bin so dankbar, dass ihr mich so fleißig besuchen kommt!! Ihr seid die allerallerallerbesten, jawoll!

Und deshalb habe ich mir ein kleines feines Candy überlegt, nämlich ein selbst zusammengestelltes Project Life Kit. Vielleicht spielt die ein oder andere von euch ja mit dem Gedanken, diese Art Pocket-Scrapbooking auch mal auszuprobieren? Oder vielleicht seid ihr schon voll dabei? In jedem Fall ist das Candy (hoffentlich) was für euch. Einiges, was ich aus unserem Florida-Urlaub mitgebracht habe, ist dort hinein gewandert. Schriftzüge und Enamel Dots von Heidi Swapp, Wood Veneer Rähmchen von Studio Calico und vieles mehr. Außerdem ein buntes Potpourri meiner Lieblingskärtchen aus den Becky Higgins Core Kits Kiwi, Blush und Midnight. Aber schaut selbst:


Als besonderes Zuckerl lege ich noch eine ganze Menge selbstgemachter selbstklebender Kork-Embellies mit dazu. Das Korkblatt hatte ich ebenfalls aus den USA mitgebracht. Es lässt sich super bestempeln, embossen und stanzen. So sind ratzfatz tolle kleine Akzente selbst gemacht.



Ich hoffe, das Kit gefällt euch? Alles was ihr dafür tun müsst, um in den Lostopf zu hüpfen ist folgendes: Hinterlasst bis Mittwoch, den 16. Juli 2014, 20 Uhr einfach einen Kommentar. Ich würde mich riesig freuen zu erfahren, ob ihr schon Pocket Scrapbooker seid oder ob ihr vielleicht ganz andere Ideen mit dem Kit hättet! Ihr dürft das Candy natürlich auch gerne verlinken, das ist aber keine Bedingung ;-))

Ich drücke euch virtuell ganz doll und danke euch von Herzen fürs Vorbeischauen! Auf die nächsten 500000!
Liebe Grüße, Dina

Sonntag, 6. Juli 2014

Wie bekloppt muss man sein?!

Ja, wie bekloppt muss man sein, wenn man sich bei 30 Grad im Schatten Anfang Juli über Zeugs fürs diesjährige December Daily freut...???? Ziiiiiemlich bekloppt, würde ich sagen. Aber ich steh dazu ;-)))

Als ich die Studio Gold Serie von Teresa Collins in der Scrapbook-Werkstatt entdeckte, wusste ich gleich, wofür sie perfekt wäre, nämlich für mein December Daily dieses Jahr (was das genau ist, könnt ihr hier vom letzten Jahr nochmal nachlesen). Und da die richtig schönen Sachen meistens auch richtig schnell wieder ausverkauft sind, hab ich mich da mal beeilt. Bekloppt hin oder her, ich freu mich jedenfalls...! Das Album , dieses Mal in einem eher ungewöhnlichen DinA4-Format, und die passenden Project Life Kärtchen sind so so so schön! Das alles wird natürlich noch mit anderen Sachen gemischt -  so pur wäre es wohl der Gold-Kitsch-Overkill, aber wohl dosiert...hmmmm...! 




Jetzt geh ich aber mal wieder in die Sonne ;-))

Macht´s euch schön!
Liebe Grüße, Dina

Freitag, 4. Juli 2014

Kennt ihr das noch?

Quality Street - diese Konfektmischung ist ein Relikt meiner Kindheit. Oft haben wir sie bei Einladungen von Freunden unserer Eltern als Mitbringsel geschenkt bekommen. Bilde ich mir das ein oder war Quality Street wirklich eine ziemlich lange Zeit verschwunden?? Na egal, vor ein paar Tagen habe ich es im Supermarkt (wieder)entdeckt und sofort für ein Geldgeschenk eingesetzt.



Diesmal selbst für meine Verhältnisse seeeehr schlicht. Ein mit dem Umschlagbrett gefalzter weißer Umschlag, ein Schriftzug, eine Sprechblase und eine Handvoll Sternchen - natürlich farblich der Verpackung angepasst. Obwohl ich zugeben muss, dass ich so gar kein Brombeer(oder Flieder oder Lila oder oder oder)-Fan bin...aber die Verpackung ist nunmal Brombeer, da nützt es nix ;-)))

Heute beginnen hier endlich die Ferien - hurra! Ich wünsche allen einen schönen Sommer (und melde mich natürlich doch ab und an!!)

Liebe Grüße, Dina

Mittwoch, 2. Juli 2014

Rosenfieber Teil II

Heute habe ich noch zwei Rosen-Kärtchen  für euch; für beide Klassenlehrinnen brauchten wir eine Dankeschön-Karte, die den jeweiligen Blumenstrauß begleiten soll.



Liebe Grüße, Dina