Sonntag, 30. November 2014

Der 1. Advent!

Wir stehen schon aufgeregt in den Startlöchern, um gleich unseren alljährlichen Besuch zu empfangen und freuen uns schon riesig. Vor allem die Jungs, denn unter den 11 Kindern, die gleich kommen, sind 8 Jungs - es wird also sicherlich turbulent! Ich find´s besonders schön, dass es heute kalt und trocken bleiben soll; dann steht unserem Glühwein auf dem Schwenkgrill im Garten ja nichts mehr im Wege, denn ich finde, für Glühwein muss es knackig kalt sein!

Wie jedes Jahr zeige ich euch noch schnell meine Tischdeko, bevor die letzten Vorbereitungen getroffen werden müssen. Das Dezemberkit der Papierwerkstatt passte zufällig perfekt zur geplanten Farbwahl, deshalb ist es gleich zum `Star´ der Deko geworden in Form einer Sternengirlande. Dafür werden einfach jede Menge Sterne in verschiedenen Größen ausgestanzt und mit der Nähmaschine zur Girlande aneinandergehäht. Ich fixiere die Sterne dafür mit einem Hauch aus dem Kleberoller. Bis jetzt hatte ich noch kein Problem mit Fadensalat dadurch. Man kann aber auch einfach Stern für Stern beim langsamen Nähen `anbauen´. Die Papiere aus dem Kit harmonieren so toll miteinander; ich habe lediglich noch weißes Papier und silber gestreiften Transparentkarton dazu genommen.








Also ich schmeiße jetzt die Weihnachts-CD an, ich bin in Adventsstimmung :-)). Habt einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße, Dina

Samstag, 29. November 2014

Ein December Daily Sneak

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus...übermorgen ist schon der 1. Dezember, das heißt, es wird Zeit für mein zweites December Daily. Letztes Jahr hat es mir so viel Spaß gemacht, unseren Dezember in Wort und Bild festzuhalten - und bringt mich heute beim Durchblättern schon so richtig in Adventsstimmung!

Damit das ganze Projekt nicht in Stress ausartet, ist es sinnvoll, schon ein bisschen was im Album vorzubereiten. Das Album ist von Teresa Collins, die Seitenschutzhüllen haben das Format 8,5x11 inch, also ca. DinA4. Erst war ich mir beim Vorbereiten gar nicht sicher, ob ich mit diesem Format glücklich werde, weil die gängigen Karten nicht passen, aber mittlerweile bin ich ganz froh, dieses etwas größere Format zu haben. Mehr Platz für Fotos, mehr Platz für Deko. 


Das December-Wood Veneer und die Jahreszahl sind von Wycinanka, das `hello´ ist aus der September Skies Serie von Heidi Swapp.


Die erste Seite des December Daily besteht aus einem Overlay von Shimelle Laine; zusammen mit einem zweiten `December´ ergibt sich passenderweise `Tell me a december story´ .



Für die Innenseiten bereite ich hauptsächlich die Papiere ohne Deko vor. Dabei halte ich mich meist an neutrale Muster und Farben, denn wenn dann später bunte Fotos dazu kommen, wird es für meinen Geschmack schnell zu wild. Hier und da wird natürlich schon ein bisschen aufgehübscht.


Erkennt jemand die folgende Seite? Fans der Klamottenfirma Boden (sehr hübsche Sachen zum Bestellen!) wissen vielleicht Bescheid...;-)). Die Seite mit dem tollen Elch stammt aus einem ihrer Kataloge, die man um diese Jahreszeit in schöner Regelmäßigkeit zugeschickt bekommt. Seite raustrennen, Werbung überkleben, ein Papier zur Verstärkung dahinterkleben und ab damit ins December Daily! Ich liebe diesen Elch!


Ein paar Sneaks auf das kommenden Dezemberkit der Papierwerkstatt gibt es jetzt auch zu sehen...so schööön! Die kühlen Eistöne sind genau mein Fall - ratzfatz war das ganze Kit verwurschtelt, mehr dazu gibt es demnächst hier zu sehen. Die folgenden Seiten des DD sind fast ausschließlich mit dem Kit vorbereitet - sogar die tollen Tags und die großen Buchstaben und Zahlen sind dabei. Ein Träumchen!


Der Button sind übrigens selbstgemacht; das Maschinchen war sozusagen ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk an mich selbst (man gönnt sich ja sonst nichts *hust*). Mehr dazu am 1. Dezember, da gibt es ein kleines Advents-Giveaway...



Die Schneeflockenstanze findet ihr hier *klick*.


Ein paar der mit Fotos gefüllten Seiten werde ich euch im Advent natürlich auch zeigen, aber dafür wollen die Tage ja erstmal erlebt werden. Ich erlebe für meinen Teil jetzt die nächste Backorgie, denn morgen findet der traditionelle Adventskaffee bei uns statt. Es gibt noch viel zu tun!

Liebe Grüße und ein wundervolles erstes Adventswochenende!
Dina

Freitag, 28. November 2014

Für Weihnachtsgeheimnisse

Hübsche Notizbklöckchen kann man in der Vorweihnachtszeit gar nicht genug haben. Schließlich gibt es viel vorzubereiten und zu merken.

Hier habe ich aus einfachem Kopierpapier und einem Papierrest aus dem Novemberkit der Papierwerkstatt ein Heftchen nach dem Prinzip der Streichholzheftchen gefertigt, die man gerne mal in Restaurants als Werbung bekommt.


Das Kopierpapier wird zurechtgeschnitten und in das eine Ende der Hülle getackert. So kann es bei Bedarf ganz einfach herausgetrennt werden. Der Deckel wird zum Verschließen unter das kurze Ende geklemmt. Der Stempel ist von Alexandra Renke und einer meiner Lieblinge.


So, das war nun aber wirklich das letzte Projekt aus dem Novemberkit;-))! Ich kann es kaum erwarten, euch meine Projekte aus dem Dezemberkit zu zeigen. Eigentlich wäre ich nächsten Monat gar nicht `dran´ gewesen, aber das Kit ist so schön, da konnte ich einfach nicht dran vorgeigehen. Dieses Mal ist alles in kühlen Eistönen gehalten, also lasst euch überraschen!

Liebe Grüße, Dina

Donnerstag, 27. November 2014

Taupe und Silber

Die Farben Taupe und Silber passen toll zusammen, finde ich. Hier also nochmal eine kleine Inspiration zum Novemberkit der Papierwerkstatt.


Ich sollte wirklich öfter heiß embossen, denn der Effekt ist einfach schön.


Liebe Grüße, Dina

Mittwoch, 26. November 2014

Kleinkariert

Jetzt muss ich mich aber beeilen und euch schnell noch die letzten Karten aus dem Novemberkit der Papierwerkstatt zeigen, denn das neue (wunderschöne) Dezemberkit steht ja schon in den Startlöchern!
Die heutige Karte hat ein super einfaches Design und als kleines Detail aufgenähte Bäumchen (diese kurze gerade Naht schaffen auch ungeübte Näher, traut euch einfach!) und kleine Holzperlen als `Baumschmuck´.



Liebe Grüße, Dina

Dienstag, 25. November 2014

Color Shine in Gold

Heute wird es gülden! Bei der heutigen Weihnachtskarte habe ich mich mal an einer Mask probiert; auf gut Deutsch eine Schablone, die man aufs Papier legt und mit einer Sprühfarbe besprüht, in meinem Fall das goldene Color Shine von Heidi Swapp, *klick*.

Den Wald-Hintergrund sieht man durch das Gold nur ganz dezent und so finde ich das auch nicht kitschig. Der Rest ist ganz schlicht gehalten in Vanille und Holz. Und zu dem Stempel von Stampin´Up greife ich im Moment andauernd. Ich mag diese schnörkellose Schreibmaschinen-Schrift sehr.


Liebe Grüße, Dina

Samstag, 22. November 2014

Gut geplant ist halb gefeiert

Heute habe ich mal etwas ganz anderes als sonst für euch. Ich hatte es vor ein paar Wochen schon mal erwähnt - ich habe den guten alten Planer aus echtem Papier für mich wieder entdeckt. Seitdem bin ich tatsächlich viel besser organisiert als früher, denn manchmal können die vielen Termine, Verpflichtungen, ToDos und nicht zuletzt die Ideen, die einem im Kopf rumschwirren, ganz schön überwältigend sein. Das ist ein bisschen wie Dumbledores Denkarium (ihr wisst, ich bin ein großer Fan) - sind die Gedanken erstmal aus dem Kopf raus, fällt manches leichter.

Und wo kann man diese Hilfe besser gebrauchen als in der Weihnachtszeit. Die Diskussionen, wer wann wo in der Familie feiert, gehen bei uns schon im Oktober los. Das kann ein wenig anstrengend sein. Hinzu kommen Menüpläne, die Liste der diesjährigen Kartenempfänger wird immer länger und die ein oder andere Weihnachtsfeier steht auch noch an. Versteht mich nicht falsch - ich liebe Weihnachten und die ganze Zeit davor! Aber damit ich sie auch richtig genießen kann, hilft es mir, gut organisiert zu sein. Als ich vor kurzem auf Youtube auf die Idee gestoßen bin, einen Weihnachts-Filofax einzurichten, wusste ich gleich, das ist genau das Richtige. Die Kirsche auf dem Sahnehäubchen ist, dass man ihn ja auch so richtig hübsch machen kann und so nochmal so gerne reinschaut.


Die Chipboard-Teilchen sind von Wycinanka, die Tabs mit den einzelnen Unterteilungen habe ich am Computer selbst erstellt.





Dieses praktische Tütchen stammt übrigens noch aus dem Novemberkit der Papierwerkstatt, ebenso der Geschenkanhänger und das karierte Papier.



Auf eine gut organisierte und schöne Adventszeit! Habt ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße, Dina

Donnerstag, 20. November 2014

God Jul

God Jul, Frohes Fest, Season´s Greetings - der zauberhafte Hirschstempel von Alexandra Renke durfte erst neulich bei mir einziehen. Weiß embossed auf Holzpapier aus dem Novemberkit der Papierwerkstatt, mehr braucht eine schlichte Karte gar nicht bei so einem schönen Stempel. Die Schneeflöckchen sind von SU.



Liebe Grüße, Dina

Dienstag, 18. November 2014

Sternenhimmel

Dieses tolle Papier mit dem Sternenhimmel gehört zur September Skies-Serie von Heidi Swapp. Perfekt für eine Weihnachtskarte, fand ich. Der Stempel ist von Stampin Up - ich liebe ihn einfach.


Auch wenn es so aussieht...ich habe noch lange nicht alle Weihnachtskarten zusammen, die ich benötige. Meine Liste lieber Empfänger ist laaaaang!

Liebe Grüße, Dina

Sonntag, 16. November 2014

Merry Christmas

Nein, nein, zum Glück ist noch nicht Weihnachten - schließlich gibt es noch reichlich zu tun! Aber `Merry Christmas´ steht auf dem zauberhaften Chipboard-Teilchen, das ich für dieses Kärtchen  für Wycinanka verwendet habe:


Das war´s auch schon wieder für heute; genießt den Sonntagabend!
Liebe Grüße, Dina

Samstag, 15. November 2014

Noch mehr Weihnachtsinspiration

Heute lifte ich mal mich selbst, sprich ich habe einen meiner Kartenentwürfe vom letzten Jahr einfach nochmal aufgegriffen. Warum auch nicht? Schaut mal hier *klick*, so sah die Karte letztes Jahr als Einladung aus.

Endlich ist das tolle Kartenkit der Papierwerkstatt wieder bestellbar - und noch ist auch genug Zeit, um ganz entspannt die Weihnachtskartenproduktion zu beginnen. Ich glaube, das taubenblaue Papier mit den roten Hirschen ist mein Favorit :-))



Habt ein schönes Rest-Wochenende!

Liebe Grüße, Dina

Mittwoch, 12. November 2014

Auf dich!

Heute habe ich eine kleine feine Verpackungsidee für euch. Diese genialen Tüten im Farbverlauf in türkis und braun habe ich neulich im schwedischen Kaufhaus entdeckt; da konnte ich einfach nicht dran vorbei gehen - genial, oder?

Da fehlt dann eigentlich nur noch ein netter Geschenkanhänger und die Sache ist geritzt. Das zauberhafte Chipboard-Rähmchen ist, wie könnte es anders sein, von Wycinanka. Eigentlich wollte ich es zum Scrappen verwenden, aber es macht sich auch als Anhänger ganz gut. Ich habe es passend zur Tüte mit Hilfe eines Schwämmchens mit brauner Stempelfarbe betupft. Das Stempelmotiv ist aus dem Winterkatlaog von Stampin Up und ich liebe es jetzt schon.


Die zweite Tüte habe ich auch gleich noch `verschenk-fein´ gemacht und das Rähmchen einfach bestempelt.


Liebe Grüße, Dina


Montag, 10. November 2014

Rustikaler Weihnachtsgruß

Ich liebe rustikale Weihnachtskarten. Sie erinnern mich an Winter, Schnee, knisternde Kaminfeuer und heißen Kakao. Für die heutige Karte habe ich das wunderschöne Hirschpapier aus dem Novemberkit der Papierwerkstatt verwendet. Hirsche + Holz = unschlagbar!

Die kleinen karierten Stoffherzchen gehörten zu einer kleinen Stoffgirlande, die ich bei einer Renke-Bestellung mal als Goodie dazu bekommen habe. Die Herzchen sind einfach mit der Nähnadel auf einen Leinenfaden aufgefädelt.



Der Weihnachtsgruß ist von Stampin Up und total vielseitig.

Liebe Grüße, Dina

Samstag, 8. November 2014

London

Ich habe schon lange kein Mini mehr gezeigt, oder *flöt* ?? Fürs Wochenende gibt´s deshalb einen fotolastigen Minialbum-Post ;-)). In den Herbstferien waren wir für 3 Tage mit unseren Jungs in London - eine meiner Lieblingsstädte! Unser Kleiner ist durch das Thema im Englischunterricht auf den Wunsch gekommen, eines Tages mal mit dem London Eye fahren zu wollen, also hat er zum 12. Geburtstag von uns dieses Wochenende geschenkt bekommen. Und netterweise hatten wir alle 4 was von dem Geschenk...:-)) Mit dem Eurostar ist man von Brüssel aus in sage und schreibe 2 Stunden in London. Da zahlt es sich mal aus, im Dreiländereck zu wohnen!

Das Album, das ich für den Kurztrip verwendet habe, ist das Daybook aus der Serie `September Skies´ von Heidi Swapp. Das war wirklich Liebe auf den ersten Blick, als ich es auf ihrem Blog gesehen habe. Raffinierterweise wechseln sich nämlich Papierseiten mit Seitenschutzhüllen im Project Life Style ab. Aber seht selbst:



Diese tolle Chipboard-Glühbirne ist übrigens, wie könnte es anders sein, von Wycinanka und passt einfach perfekt zur Serie.


Weil die Serie `September Skies´ an sich schon recht farbenfroh ist, habe ich alle Fotos in schwarz/weiß ausgedruckt und nur einzelne Elemente farbig gelassen, wie z.B. den typisch roten Londoner Bus.



Natürlich muss man auch mal bei Lisbeth am Palast vorbei schauen, ne? Wenn nicht hier, wo dann passt das Rähmchen von Wycinanka mit der Krone??





Die Einstecktaschen mit den Tags sind auch fest im Album integriert. So bekommt man wirklich reichlich Fotos unter. 



Für den dritten Tag stand ein Besuch in Wimbledon auf dem Programm, schließlich sind Vater und Sohn gleichermaßen tennisbegeistert. Nur schade, dass besagter Sohnemann just an dem Morgen mit 39° Fieber aufgewacht ist.... da unser Zug erst am späten Nachmittag zurück ging, blieb uns nur der gute alte Nurofensaft. Dennoch haben wir zwei den Tag in der Cafeteria des Tennisclubs zugebracht, während die zwei anderen eine Führung unter anderem zum berühmten heiligen Rasen mitgemacht haben. Die muss echt toll und mit viel britischem Humor gespickt gewesen sein. Absolut empfehlenswert!


Ich erwähnte es schon hier und da...wir sind ganz große Harry Potter Fans, deshalb durfte ein Besuch des Gleises 9 3/4 am Bahnhof King´s Cross nicht fehlen. Völlig unspektakulär, ehrlich gesagt.


Ihr Lieben, habt ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße, Dina



Freitag, 7. November 2014

Ganz traditionell

Ganz traditionell in rot-kariert kommt die heutige Inspiration zum Novemberkit der Papierwerkstatt daher. Die Hirschstanzform kennt ihr vielleicht noch von meinen Weihnachtskarten im letzten Jahr - zum Glück gibt´s die immer noch, z. B. hier *klick*.


Im Moment mag ich es total gerne, nur kleine Akzente mit der Nähmaschine zu setzen. Statt ganz drum herum ist nur ein kurzes Stück mit einem Zickzackstich genäht worden. So geht`s auch viel schneller ;-))

Einen schönen Start ins Wochenende!
Liebe Grüße, Dina

Donnerstag, 6. November 2014

Gleich noch eine Geschenktüte!

Geschenkverpackungen kann man zu dieser Jahreszeit gar nicht genug haben. Aus einem der wunderschönen Papiere des Novemberkits der PaWe ist deshalb diese Tüte entstanden. Das Papier fand ich mit seinem großflächigen Baumstamm-Muster viel zu schade zum Zerschneiden - so als Ganzes kommt es toll zur Geltung. Einen der schönen Anhänger aus dem Kit mit einem ausgestanzten Hirsch und Holzperle verzieren - fertig!


Liebe Grüße, Dina