Samstag, 28. Februar 2015

Eine Woche im Leben - Teil III

Jetzt habt ihr´s bald geschafft. Nur noch ein paar Bilder unserer `Week in the life´.


Booo!


Die ewige Lernerei für die Schule, bäh. Aber die Patsche-Hände sind süß, oder? Ich liebe Patsche-Hände.


Eins meiner liebsten Fotos im Album: die Schultaschen im Flur. Sie werden es niemals lernen, sie weg zu räumen. Finde dich damit ab. Oder vielleicht doch nicht?!


Ein Sonntag im Herbst, Gulasch mit Maronen und ein langer Waldspaziergang, herrlich!


Und mein absolutes Lieblingsfoto dieser Woche. Allabendliches Kuscheln, nicht zu toppen!



Das war sie, unsere `Woche im Leben´. Es gibt natürlich noch viel mehr Fotos, aber alles muss man ja nicht im Netz teilen ;-)). Nach dieser Woche war bei mir erstmal komplett die Luft raus, was das Fotografieren angeht. Öfter als einmal im Jahr muss das nicht sein, aber das fertige Album finde ich dann doch klasse und ein großartiges Zeitzeugnis. 

Habt ihr euch auch schon mal an dieses Abenteuer gewagt? Dann verlinkt gerne in den Kommentaren eure Posts dazu - ich schaue gern bei euch vorbei!

Liebe Grüße, Dina

Kommentare:

  1. Das glaub ich dir gern, dass das für mehr als einmal im Jahr zu anstrengend wäre...aber die Mühe hat sich allemal gelohnt. Deine Seiten sehen wirklich alle ganz großartig aus. ♥

    LG
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dina,
    wie schön. Ich habe mich an die Projekt-Life-Geschichte noch nicht getraut, möchte es aber eigentlich super gerne mal machen. Tue mich aber auch schwer mit Material...was passt am besten zu den Fotos...und in welchem Format soll ich die Fotos nachmachen.....und das Fotografieren über die ganze Woche stelle ich mir auch anstrengend vor....aber ich würde es echt gerne mal machen. Vielleicht traue ich mich einfach mal....Ich glaube nämlich auch, dass das in 20 Jahren eine super tolle Erinnerung ist.
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dani, trau dich einfach! Das 'richtige' Material wird in meinen Augen überschätzt. Das Papier muss nicht unbedingt perfekt zu den Fotos passen. Hauptsache, die Papierserie gefällt dir! Und mit dem Fotoformat halte ich es so: vertikale Fotos drucke ich in 7,5x10cm (2 auf ein 10x15-Fotopapier) und horizontale Fotos in 10x15cm. So muss ich im Vorfeld nicht groß nachdenken. Wenn man mal drin ist, kann man ja auch mal andere Formate ausprobieren. Also: ran an Project Life :-)))
    Liebe Grüße, Dina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dina,
    vielen Dank.....das mache ich!
    Ich werde berichten.
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  5. Das Album ist toll! Wie schön Du die ganzen Details festgehalten hast. Und die großen Fotos zwischendurch, ganz großes Kino! LG, Simone

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine tolle Dokumentation und so prima gestaltet. Zu den Taschen und Schuhen gesellen sich bei uns noch Strümpfe, leere Joghurt-Becher samt Löffel und kleine, leere Haribo-Tüten, die nur ganz selten von alleine weggeräumt werden... Beruhigend, dass es anderswo auch so ist :).

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!